Frage von lovelygirl1995, 55

Sind in der Erzieherausbildung (Beruf ) nur Frauen?

hei ich bin weiblich habe Abitur und überlege eine Ausbildung als Erzieherin zu machen ,da ich kinder sehr mag und einen abwechslungsreichen Beruf möchte . Doch meistens ist es ja so das so gut wie nur Frauen Erzieherin werden ..Somit werden in der Berufsschule wohl auch nur Frauen sein ,und später werde ich wohl auch nur mit Frauen arbeiten müssen .Doch nun ist es so dass ich lieber mit Männern zusammen arbeite ,ich weiß nicht warum aber mit Männern verstehe ich mich meist besser als mit Frauen .ich habe zur Zeit einen Teilzeit Job nebenbei und es macht mir dort auch viel mehr Spaß mit den Männern zu arbeiten als mit den Frauen .Es ist für mich einfach interessanter. ich weiß als Erzieher arbeite ich ja größtenteils mit Kindern ,was ich auch will .Aber alle meine Kolleginnen werden nur Frauen sein ,irgendwie finde ich das doof .

Antwort
von Bolinna, 17

Wenn du Abi hast, kannst du Pädagogik oder Sozialpädagogik und studieren. Dann kannst du auch mit Kindern arbeiten und gleichzeitig gibt es viele Kollegen, beim Studium und im Beruf. Viel Erfolg!

Antwort
von SailorMoonFan1, 28

Hallo,

ich bin im Anerkennungsjahr zur Erzieherin und wir haben 5 Männer in der Klasse und mein Anleiter in der Praxis ist selbst ein Mann.
Klar ist das ein sehr ,,Frauenlastiger" Beruf, aber Männer gibt es auch dort ;)

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 21

Mein zwanzigjähriger Enkel hat sich für den Beruf des Erziehers entschieden.

Sollte er eine Ausnahme sein?Aber warum?


Antwort
von ririririri, 26

Sind mehr frauen Ne freundin macht das grad und sie hat einen typen in der klasse xD und 25 tussen oder so ^^ voll lustig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community