Frage von b00mx, 277

Sind Illuminati und Freimaurer das gleiche?

Muss einen Vortrag über die Freimaurer halten und finde das echt verwirrend

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von krato333, 186

Zu den Illuminaten hast du bereits eine gute Antwort erhalten. Wenn es um Freimaurerei geht, kann ich dir sicher weiterhelfen: ich bin Freimaurer. Lies dir zum Einstieg einmal die entsprechenden Artikel der Wikipedia durch. Sie sind qualitativ hochwertig und beschreiben meiner Ansicht nach die beiden Begriffe Illuminateorden und Freimaurerei sehr gut. Ach so... und: In der Freimaurerei wird niemand bekämpft, noch gibt es irgendein politisches Programm. Es geht stets immer um die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen im Rahmen dessen ureigener Zielsetzung. Die verbindenden Ideale sind: Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit Toleranz und Humanität. Herzlichen Gruß Krato333

Kommentar von krato333 ,

Hallo, b00mx.

Wenn Du Fragen hast oder Inhalte für Deinen Vortrag benötigst, lass es mich bitte wissen. Dann kannst Du meine Darstellungen den zahlreichen unsinnigen Inhalten aus dem Internet gegenüberstellen und Dir eine eigene Meinung bilden.

Herzliche Grüße

krato333

Kommentar von Gebraucht123 ,

hab nichts dagegen auszusetzen. Jedoch gibt es sehr viele Grade und beim 33. Grad ist noch lange nicht schluss. Es gibt viele Leute die aus der Hochfraumaurerei berichtet haben. Aber ich denke da können nur ausgewählte Menschen eintreten bzw. jene die sich besonders dafür eignen. Nicht jeder volldepp kann da mitmischen. Ich hab nichts gegen Freimaurerei und möchte dort irgendwann selber mal eintreten.

Kommentar von krato333 ,

Das stimmt nur bedingt: Es gab im 20. Jahrhundert eine freimaurerische Lehrart, die 99 Grade hatte, zwischenzeitlich jedoch nicht mehr existiert.

Bei den heute aktiven Systemen weiterführender Grade in der Freimaurerei gibt es 7, 10 oder eben 33 Grade. Die Inhalte sind weitgehend gleich - daher kann man im Rahmen von Besuchsabkommen auch die Arbeiten entsprechender Grade anderer Systeme besuchen.

Sie verteilen sich lediglich auf andere Art und Weise.

Allerdings gilt zu bedenken, dass die Grade keine Hierarchie darstellen, sondern lediglich eine thematische Kategorisierung. Ein Freimaurerbruder in einem höheren Grad ist nicht "wichtiger" oder "mehr wert" als ein Bruder im ersten Grad. Er hat sich lediglich mit mehr Inhalten philosophisch auseinandergesetzt - ist also im Idealfall in Bezug auf sein ethisches und moralisches Wertesystem umfassender gebildet als ein Bruder Lehrling.

Antwort
von Shiftclick, 190
  • Der Illuminatenorden (lat. illuminati „die Erleuchteten“) war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen. Sie wurde am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und existierte bis zu ihrem Verbot 1785 im Kurfürstentum Bayern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Illuminatenorden

Freimaurer gibts immer noch. Und die Freimaurerei wurde gegründet, um die Illuminaten zu bekämpfen, deswegen kann es sich dabei auch nicht um das gleiche handeln. Falls es aber anders ist, als es scheint, dann fragst du hier vergeblich, denn dann werden in der Öffentlichkeit ja nur Nebelkerzen geworfen.

Kommentar von Ansegisel ,

Die erste Großloge der Freimaurer wurde bereits 1717 gegründet, die erste deutsche Loge 1737. Diese konnten also allein vom zeitlichen Ablauf her nicht gegründet worden sein "um die Illuminaten zu bekämpfen".

Kommentar von Shiftclick ,

Du hast recht.

Antwort
von Zischelmann, 116

Ich habe mal gelesen ,das  es unter Freimaurern auch Christen gibt.(Und das Freimaurer nichts mit Satanismus zu tun hat; auch darf man ohne böse Folgen aussteigen)

Jedoch unter den Iluminaten wäre das nicht der Fall, da diese Gruppe von der "Selbstvergöttlichung des Menschen" spricht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten