Frage von 7vitamine, 62

Sind heutzutage diese Smileys pflicht um verstehen zu geben das etwas nicht ernst gemeint ist?

Humor ist eine Sache für sich, nicht jeder hat denselben Humor, das ist mir bewusst.

Doch kommt es mir vor, dass heutzutage es quasi Pflicht ist ein Smiley oder Sonderzeichen einzusetzen wie xD oder ^^ oder ;-) oder was weiss ich damit der anderen weiss, dass es nicht ernst zu nehmen ist.. oft wird der Text dann ernst genommen obwohl es genauso humorvoll gemeint ist wie mit diesen Smileys.

Ist es also Pflicht diese einzusetzen obwohl man das nicht möchte, oder weshalb verstehen die Leute nicht mehr was ernst ist oder nicht ohne Smileys benützen zu müssen? Früher ging das doch auch ohne.
Ist das euch auch aufgefallen oder geht's nur mir so?

Antwort
von ForenBoy, 12

Wenn einem die Stimmlage und Mimik des Gegenübers fehlt, kann der reine Text zu Missverständnissen führen, wenn er zu nachlässig oder unbewusst mehrdeutig formuliert ist.

Viele ersetzen dann diese Schludrigkeit lieber mit Smileys, statt eindeutig zu formulieren, oder auch nur, um sich leichter mit dem Argument "Ironie" heraus reden zu können, wenn der Text in der Interpretation der Leser zu eskalieren droht.

Fazit: lieber so formulieren, dass keine Smileys nötig sind, dann gibt es auch keine Missverständnisse.

Antwort
von DerMaster1, 33

Da man daran gewöhnt ist, kommt es einem halt unsympatischer rüber.

Liegt halt an der Whatsapp Generation :D (<--- Da schon wieder)

Kommentar von anonyme14 ,

Auf die könnte man verzichten.

Antwort
von anonyme14, 22

Endlich versteht mich jemand. Ich hasse diese drecks Smileys. Selbst wenn ich will, kann ich keine schicken und ich sehe es auch nicht ein, Smileys hinter meine Sätze zu setzen. Wenn die andere Person sich beleidigt fühlt, ist das ihre schuld und nicht deine. Du kannst ja wohl eher wenig für die Dummheit anderer.

Kommentar von DerMaster1 ,

:D

Kommentar von anonyme14 ,

Willst du mich provozieren? Nervig.

Kommentar von Piadora ,

ein Affe :v

Kommentar von DerMaster1 ,

ja, gerne ... :D

Kommentar von anonyme14 ,

Ich seh' schon...

Kommentar von DerMaster1 ,

ganz ehrlich, wenn du dich durch so etwas provozieren lässt, dann tust du mir schon Leid, denn wenn du dich wegen jedem Mist aufregst, dann tut mir deine Umgebung schon Leid, weil die auch darunter leiden müssen, wie nervig du dann bist.

Kommentar von anonyme14 ,

Ist ja nicht so, als wenn ich aggressiv o.ä. werde. Ich gebe nur einen Kommentar dazu ab und gut ist.

Antwort
von Piadora, 24

Wenn Du Dich schriftlich verständigst, hast Du nur den blanken Text. Man hört keine Senkung oder Hebung der Stimme, man hört keine Lautstärke, keine Betonung, man sieht dazu kein Gesicht, kein Lächeln, Augenbrauen hochziehen oder anderes, was eine "Stimmung" ausmacht bzw. was das, was man sagt, noch in die oder die Richtung unterstreicht.

Um auch schriftlich richtig verstanden zu werden sollte man sich entweder genauso ausdrücken, wie man will, dass etwas verstanden wird, oder es halt mit entsprechenden Smileys verdeutlichen, was in meinen Augen nichts anderes ist, als das Augenzwinkern, mit dem man das gesprochene Wort begleiten würde. Denn wenn jemand etwas humorig meint, dann sieht man es - so man sich Auge in Auge unterhält - natürlich auch und kann das Gesagte entsprechend zuordnen.

Wenn ich hier einfach nur schreibe: "Ich kenne jemand, der genauso seltsame Fragen stellen kann wie Du."

oder ich schreibe: "Ich kenne jemand, der genauso seltsame Fragen stellen kann wie Du ;-)" ... weil ich mit "jemand" nämlich eigentlich mich selbst meine ... ist das schon ein Unterschied. In "echt" würde ich mit dem rechten Auge zwinkern und lachen und Du hättest keine Probleme, meinen Joke zu erkennen.

Kommentar von ForenBoy ,

Also ich denke, man kann hier auch ganz ohne Smiley schreiben, dass viele der hier gestellten Fragen sehr seltsam sind.

Antwort
von Karaseck, 30

Es ist keine Pflicht, aber manche Dinge lassen sich mit Smileys einfach besser ausdrücken. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community