Frage von Kattarina, 147

Sind heißere Temperaturen als 273 Grad möglich?

Ich habe davon gehört, dass man keine kälteren Temperaturen als -273 Grad erzeugen kann, wegen dem absoluten Nullpunkt.

Kann man aber dann wärmere Temperaturen erzeugen als 273 Grad oder gibt es dort ebenfalls eine physikalische Grenze?

Antwort
von Maimaier, 71

Die Temperatur gibt an, mit welcher Geschwindigkeit die Moleküle sich relativ zueinander bewegen. Die niedrigste Geschwindigkeit ist 0, das entspricht genau dem absoluten Nullpunkt von -273,15°C oder 0 Kelvin.

Nach oben gibt es theoretisch nur eine Grenze, die Lichtgeschwindigkeit. So extreme Temperaturen gibt es aber nirgendwo (höchstens vielleicht in schwarzen Löchern, aber die sind ja auch eher Theorie und nicht direkt beobachtbar).

Im Sonneninneren müssten es mehrere Millonen Grad sein (aufgrund der sehr hohen Gravitation, die Gravitation wandelt Lageenegie in Temperatur um).

Antwort
von Chillkroete1994, 60

Klar kann man das .. wird auch in sehr vielen Berufen benötigt solch hohen Temperaturen aufzubringen. .

Hier ist nen Artikel zur höchst erzeugten Temperatur durch menschen Hand ;)

Brookhaven - In einem Teilchenbeschleuniger haben Forscher die höchste jemals in einem Labor gemessene Temperatur erzeugt. Durch Kollisionen von Gold-Schwerionen im "Relativistic Heavy Ion Collider" (RHIC) erreichten Mitarbeiter des Brookhaven National Laboratory auf Long Island im Bundesstaat New York nach eigenen Angaben eine Hitze von rund vier Billionen Grad Celsius. Im Inneren der Sonne herrschen dagegen "nur" 16 Millionen Grad Celsius - die im RHIC erreichte Temperatur ist damit etwa 250.000 Mal heißer als jene im Zentrum der Sonne. Details werden in den "Physical Review Letters" publiziert.

Antwort
von Healzlolrofl, 34

ähm... der Blaue Teil einer Feuerzeugflamme (Zippo) ist ungefähr 1300°c heiss.

Oder habe ich da deine Frage nicht richtig verstanden?

Antwort
von archibaldesel, 24

Natürlich gibt es höhere Temperaturen. Der Schmelzpunkt für Stahl kann je nach Legierung bei bis zu 1.536 Grad liegen. 

Bei der Explosion einer Kernwaffe entstehen übrigens Temperaturen von 60 - 100 Mio. Grad Celsius. Das ist das 20.000 fache der Oberflächentemperatur der Sonne.

Antwort
von botella66, 36

Natürlich gibt es deutlich höhere temperaturen als 273 grad celsius. Die celsiusskala bezieht sich auf die Aggregatzustände von wasser, bei anderen temperaturskalen liegt der absolute Nullpunkt bei einer anderen zahl.

Antwort
von Nemesis900, 49

Ja man kann auch wärmere Temperaturen erzeugen. Beispiel: im Zentrum unserer Sonne herrschen ca. 15 Millionen °C

Antwort
von TheAllisons, 58

Nach oben gibt es kaum Grenzen, guck dir mal den Schmelzpunkt von Eisen an, da bist du schon deutlich darüber

Antwort
von lucool4, 28

-273,iwas ist der Nullpunkt der "Fahrenheit"-Skala! Man kann künstlich kältere Temperaturen herstellen, nur damals zu der Zeit war das die kälteste, in einem Labor herstellbare Temperatur. Denn der "Fahrenheit" wollte keine negativen Werte auf der Skala haben...

Und hey: 273 Grad kannste ja schon (fast) mit jedem Backofen erzeugen!! Fass mal in ein Lagerfeuer... Was meinst Du wie heiß das bereits ist? Und weißt Du wie heiß dies Sonne ist? Im Kern 15,6 Mio°C!!! Außen zwar nur noch 5500°C, aber auch das ist warm genug^^

Gruß lucool4

Kommentar von flori85 ,

Die knapp -273 Grad Celsius sind der Nullpunkt der Kelvin Skala. Das ist der absolute Nullpunkt, bei dem jegliche Teilchenbewegung zum Stillstand kommt. 

Der Nullpunkt der der Fahrenheit Skala liegt bei -17,3 Grad Celsius. Und die Fahrenheit Skala lässt durchaus negative Werte zu. Die sind aber eben als Temperaturwerte relativ selten.

Kommentar von lucool4 ,

Sry habs echt mit Kelvin verwechselt!!! Sorry :)

Kommentar von Kattarina ,

Wieso kommst Du auf Fahrenheit?

Antwort
von dompfeifer, 30

Nein. Ein Körper mit der theoretischen Temperatur von 0 Kelvin (umgerechnet -273 °C) hätte null Wärmeenergie, mithin keine Molekularbewegung. Und weniger als null geht hier einfach nicht. Nach oben gibt es keine praktische Grenze. Eine rein theoretische Obergrenze stellt die sog. →Planck-Temperatur dar.

Die Temperatur in Grad Celsius liegt in Gasturbinen bei etwa 600, bei den Glühfäden in Glühlampen bei etwa 3000, an der Sonnenoberfläche etwa 5500 und im Sonnenkern etwa 15 Millionen. Da sind 273 Grad im Vergleich doch grausig kalt!  

Kommentar von dompfeifer ,

Zur Klärung: Mein obiges kategorisches "Nein" bezieht sich nicht auf die Hauptfrage, sondern auf die nachgeordnete Frage:

... gibt es dort ebenfalls eine physikalische Grenze?
Antwort
von FragaAntworta, 64

Die höchste erreichbare Temperatur ist nach gegenwärtigem Kenntnisstand die Planck-Temperatur in Höhe von 1,4 x 10^32 Kelvin.

Antwort
von DrStrosmajer, 19

Nach oben sind keine Grenzen bekannt.

Bei einer Kernexplosion können bis 100.000.000° Kelvon erreicht werden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernwaffenexplosion#Feuerblase

Antwort
von Blindi56, 53

natürlich... jeder Hochofen erzielt mehr, jedes Schmiedefeuer....

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/914602/forscher-erzeugen-rekord-tem...

Antwort
von Rushter, 42

Nach oben ist die Temperatur unendlich. Nur bei Minus gibt es einen absoluten Tiefpunkt. Das habe ich dankbar in der Schule gelernt.

Antwort
von SniVolu, 62

Es geht deutlich wärmer als 273°C!

Die Sonne ist ja schon ein paar Millionen°C heiß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community