Frage von KurokamiAngel, 74

Sind Heimtrainer mini gut?

Hallo Zusammen!

Letztens hab ich ein Bild gesehen mit einem "Hometrainer Velo mini" (weiss jetzt nicht ob das die richtige bezeichnung ist, aber über Google Bilder krieg ich das was ich suche).

Nun ist meine Frage, ist das empfehlenswert? sprich: Baut man damit Beinmuskulatur auf und nimmt ab, so als würde man Velo Fahren? und, stimmt es das man damit auch Arme trainieren kann?

Falls ja, da würde mich das riesig freuen!, den da wo ich wohne hab ich nicht wirklich platz für "richtige" Fitnessgeräte und bevor ich mir den hole wollte ich sicher sein das es mir hilft mit Muskelaufbau und abnehmen.

KurokamiAngel

Antwort
von ichbinsgewesen, 47

Nein, sowas ist einfach nur ein Spielzeug. Wenn du 75 bist, dein Haus nicht verlassen kannst oder willst und dich ein bisserl bewegen möchtest, kannst du so ein Teil kaufen, damit du dich besser fühlst. Aber wenn es um abnehmen, training oder ähnliches geht, brauchst mindestens einen echten Heimtrainer, eher noch einen Crosstrainer oder ähnliches. Als absolutes Minimum würde ich dir einen preiswerten Heimtrainer empfehlen: http://www.my-fitness-world.de/Royalbeach-H131-Matera-gruen-Heimtrainer.
Eigentlich solltest du mehr investieren, aber da du noch nicht so genau weisst, ob du dauerhaft trainierst, wird ein solcher erst mal reichen. 

Schöne Grüsse

Antwort
von Franzos99, 53

Hast du kein Fitnessstudio in der nähe? Da kannst du fast immer ab 20 Euro - 25 Euro im Monat jederzeit (wenn es offen ist) hingehen und das rentiert sich eindeutig mehr als ein paar Hundert Euro auszugeben, selbst wenn es weniger als 100 Euro sind, 20-25 € im Monat tuen nicht so weh, besondern wenn du ja schon bereit bist Geld für einen Hometrainer auszugeben. Wenn du das nicht jeden Tag 3-4 mal über längere Zeit machst wird das nichts bringen, du wird die Motivation verlieren und verzweifeln. Im Studio hast du sehr viel mehr Geräte wo du die meisten Muskeln besondern im Bein einzeln und gezielt trainieren kannst.  

Kommentar von KurokamiAngel ,

Ich hab nen Studio bei mir in der nähe, doch der is' mir zuuu teuer ^^''... und es hat eben nur "halbjahres Abo" (ca. 900 euro) und "jahresabo" (ca. 1200 Euro) sonst gibts noch "tages eintritte" (ca. 40 euro) ^^'' und das ist mir nun echt viel zu viel 

und "weit" reisen möchte ich nun auch nicht, da mich dann die Fahrt dorthin noch zusätzlich kostet, so wie die lust ca. ne Stunde bis dort hin zu fahren (und es wäre auch nicht wirklich billiger vielleicht

(ach ja, bin aus der Schweiz und die zahlen hab ich online umgerechnet von CHF in Euro)

Kommentar von Franzos99 ,

Achso das verändert einiges. In Bayern ist das viel lockerer aber in der Schweiz ist das verdienen und die Preise ja ganz anders. Ich wollte grad schon sagen dass das nicht sein kann 150 Euro im Monat hier in Deutschland kriegst du für 20 Euro im Monat ein Super Fitness Studio mit allem was du brauchst und willst mit immer jemanden an der Rezeption und allem ^^. Dann würde ich wirklich überlegen ob man sich da eigene Geräte zulegt aber so ein Mini zuhause trainier... davon bin ich nicht überzeugt ein paar Verwandten von mir hatten das aber nach ein paar monaten war das wieder vergessen und steht bis jetzt nur in einer Ecke rum. Kommt halt auch drauf an wie viel du verdienst aber 150 Euro im Monat... Da ist die Eingangshalle aus Gold wahrscheinlich. Du könntest wahrscheinlich mal hinschauen wo es so etwas gibt so ein Center für lauter Geräte und dort mal fragen für was so ein Mini Trainer genau gut ist weil im Internet schreiben die jeden tscheisn hin (kann fliegen, einfach zu bedienen etc.). Joggen/Trampolin springen oder Teamsport sind auch eine gute Lösung. Besonders Laufen das machen eigentlich alle, ist kostenlos und Platz hat man immer einfach raus gehen. Wenn man ein Park in der nähe hat ist das natürlich perfekt.

Kommentar von KurokamiAngel ,

Da ich als Aushilfe arbeite ^^' und nur gerufen werde wenn man mich braucht... verdiene ich nicht viel (mal arbeite ich 2 Wochen... dann ne Woche nicht, dann arbeite ich wieder 2-3 Tage dann wieder nicht etc...). Und da ich ja jetzt "viel" zeit habe, wollte ich nebst dem Laufen noch was anderes gutes für meine Gesundheit tun, ehe ich wieder zunehme, weil ich nur noch zuhause sitze und ne stunde zwei am Tag laufe.

Daher hatte ich eig. vor jedes mal wenn ich mich hinsetze mit dem Heimtrainer zu trainieren... nebenbei kann ich n'Buch lesen oder nen Film schauen.

Und Online hab ich alles mögliche dazu gelesen von "Es ist super!" bis zu "Bringt nichts".

Kommentar von Franzos99 ,

ok naja dann viel glück =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community