Frage von Lou509, 1.891

Sind HCG Globuli verboten?

Hallo zusammen, ich werde am kommenden Montag meine Stoffwechselkur beginnen, d.h. unter anderem auch die HCG Globuli einnehmen. Eine der 4 Apothekerinnen, bei denen ich mich informiert habe sagte mir, dass sie mir von den Globulin abrät und dass diese in Amerika auch bereits verboten wären. Stimmt das ? und wenn ja: warum ist das so? muss ich Bedenken haben? Danke schonmal, Lou:)

Antwort
von Pangaea, 1.689

Das Schwangerschaftshormon hCG wirkt nur dann, wenn man es spritzt. Es ist nämlich ein sogenanntes Proteo-Hormon, also ein Eiweißstoff. Das wird im Körper, wenn man es schluckt, genauso behandelt wie jedes andere Eiweiß auch: Es wird verdaut, also in seine Bestandteile zerlegt.

Der Körper nimmt nur die einzelnen Bausteine (Aminosäuren) auf und verwendet sie zum Aufbau seiner eigenen Proteine.

Das heißt, du könntest hCG pur löffeln und es hätte keinerlei Wirkung, genau wie Insulin bei Diabetikern oder Wachstumshormon.

Die hCG-Globuli wären also selbst dann völlig ungefährlich (und absolut wirkungslos), wenn darin überhaupt hCG enthalten wäre.

Aber da Globuli homöopathisch verdünnt sind, ist nicht einmal das der Fall. Die Globuli werde in der Verdünnung C30 verkauft, das bedeutet: Man verdünnt erst ein Gramm hCG mit 100 ml Wasser, dann davon einen ml mit weitern 100 ml Wasser, und das wiederholt man noch 30 Mal - jedesmal 1:100 verdünnen. Dann sprüht man diese Verdünnung auf Zuckerkügelchen und lässt das Ganze trocknen.

So viel Wasser gibt es auf der ganzen Erde nicht. Tatsächlich enthält vermutlich unser normales Leitungswasser schon mehr, denn schwangere Frauen scheiden ja auch mit ihrem Urin hCG aus, und wer weiß, ob sich nicht auch nach der Aufbereitung geringe Spuren davon im Trinkwasser wiederfinden.

Wäre übrigens absolut unbedenklich, denn wie gesagt, hCG kann nicht wirkken, wenn man es schluckt.

Aber keine Sorge, deine Globuli enthalten reinen Zucker.

Übrigens ist die Diät eine Hungerdiät und auch ganz ohne zusätzliche Zuckerkügelchen mega-ungesund!

Antwort
von xeemiix, 1.430

Ärzte warnen eindringlich vor der Diät

"Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie sowie die Deutsche Adipositas-Gesellschaft raten von der HCG-Diät ab", sagt Hofmeister. Einerseits weil nicht bewiesen ist, dass die Methode wirkt. Andererseits halten die Mediziner Nebenwirkungen, wie Regelstörungen bis hin zu Thrombosen für denkbar. Auch die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) warnt eindringlich vor der HCG-Diät.

Allgemein sehen Experten Diäten mit einer sehr geringen Kalorienaufnahme eher kritisch: "Wenn Diätwillige über einen langen Zeitraum hinweg von sehr wenigen Kalorien leben, dann können sie ihrem Körper irreparable Schäden zufügen", warnt Hofmeister. 

Die Zufuhr des Hormons ist nicht unproblematisch. "Es ist nicht abzusehen, welche Folgen der Wirkstoff auf den Körper hat", warnt Hofmeister. Außerdem gibt es weder für eine gewichtsreduzierende, noch für eine stimmungsaufhellende oder appetitbremsende Wirkung von HCG wissenschaftliche Beweise.

HCG ist zur Gewichtsabnahme nicht zugelassen

"HCG hat für den Bereich Gewichtsreduktion keine Zulassung ", erklärt der Experte der Verbraucherzentrale. HCG wird unter anderem von Ärzten bei Frauen mit Kinderwunsch eingesetzt, um den Eisprung auszulösen – hier liegt eines der medizinischen Einsatzgebiete des Hormons.

Manche Diätwillige besorgen sich das Hormon im Internet – und gehen damit zusätzliche Risiken ein: Medikamente aus dem Onlinehandel können gefälscht sein. Manchmal sind solche Fälschungen wirkungslos, teilweise stecken aber gesundheitsschädliche oder gar giftige Substanzen in den Präparaten. Wer Medikamente online bestellt, sollte sich ganz sicher sein, dass der Anbieter seriös ist.

http://www.apotheken-umschau.de/Abnehmen/HCG-Diaet-So-ungesund-ist-die-Abnehmmet...

Kommentar von ViribusUnitis ,

Es geht der FS um HCG-Globuli, nicht um das Hormon HCG

Kommentar von Lou509 ,

Hallo, 

vielen dank für deine Antwort, bei mir geht es jedoch ausschließlich um die Globuli und nicht um spritzen :)

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 1.202

Die Globuli sind sicher nicht verboten - weil sie keine nachweisbaren Mengen HCG enthalten.  Heißt aber auch, dass sie keine Wirkung haben dürften. :D

HCG (das Hormon) selbst wird man rezeptfrei sicher nicht (oder nur aus zwielichtiger Quelle) bekommen. Würde ich mich nicht drauf einlassen.

Die HCG-Stoffwechselkur ist meines Wissens Abzocke per Schneeballsystem. Außerdem eine Hungerkur. Die kann man auch ohne HCG machen. :-p

Antwort
von ketose, 1.000

Der Unterschied ist HCG und hHCH. HCG sind Hormone, hHCG ist homöopathisches HCG. Es ist also von dem eigentlichen Wirkstoff in den Globulis nicht mehr enthalten. Aber die Information, des Ursprungsprodukts ist noch enthalten. Von reinem HCG wird dir jeder abraten, wenn man das überhaupt bekommt. Homöopathische Produkte bekommt man aber in jeder Apotheke. Hier kannste noch was dazu lesen: http:/www.aktiva-stoffwechselkur.de

Viel Erfolg beim Abnehmen

Tom

Antwort
von ViribusUnitis, 993

Das sollte dir die Apothekerin erklären und belegen. Bei Globuli Hochpotenzen dürfte das HCG-Hormon eigentlich nicht mehr nachweisbar bzw gefährlich sein.

HCGDiät und Abnehmen mit Hormonen ist zurecht sehr umstritten. das stimmt

Gib doch HCG mal bei google ein und informier dich darüber, aber achte aufs Impressum ;)

Kommentar von Pangaea ,

Selbst wenn in den Globuli hCH enthalten wäre (bei C30 kann man das ausschließen), wäre das absolut ungefährlich, weil hCG bei oraler Aufnahme nicht wirken kann.

Antwort
von LiselotteHerz, 949

Noch sind die im Umlauf, ich würde das nicht einnehmen. Hier ein Erfahrungsbericht

http://hcg-diaet.com/hcg-diaet-erfahrungsbericht/

lg Lilo

Kommentar von Pangaea ,

Du könntest es bedenkenlos einnehmen, ist sowieso nur Zucker. Aber allein die Hungerdiät ist gefährlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community