Frage von xYMCOMIDx, 83

Sind gute Noten wichtig?

Ja oder nein?

Antwort
von TechnicalRAC, 27

Hallo xYMCOMIDx,

gute Noten kann man haben muss man aber nicht. Man sagt ja immer wenn man schlechte Noten schreibt das man blöd ist. Das ist vom Grunde aus falsch. Die Schule verteilt Noten um deine Ehrgeiz zu testen. Also wenn du faul bist und nichts lernst bekommst du eine schlechte Note obwohl du nicht mal so blöd bist.

Für eine Ausbildung sollte man bei den Chef gute Noten vorlegen weil das eben deinen Ehrgeiz schildert. Aber Gott sei Dank gibt es Betriebe die nicht immer auf die Noten schauen und man somit auch mit etwas schlechteren Noten eine Chance hat.

Also NEIN, Noten sind nicht unbedingt wichtig. Ich persönlich finde das es ein Selbstbestätigung ist wenn man gute Noten schreibt aber das muss eh jeder selber wissen.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

TechnicalRAC

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 35

Ja, je besser deine Noten, desto höhere Abschlüsse kannst du erwerben. Viele Berufe setzen heutzutage hohe Abschlüsse und gute Noten vorraus.

Antwort
von herakles3000, 25

Ja  den mit Schlechten Noten keine Ausbildung .auch nach der Ausbildung hat man immer wieder mit Benotungen zu tun zb auch im Arbeitszeugnis Was da Verherend sein kann auch wen es sich Erstmal gut Liest muß es nicht gut sein.Oder zb bei der Bewerrtung durch die Vorgesetzten.

Antwort
von Clarissant, 14

Kommt auf die Schulstufe, das Fach und deine Zukunftsziele an. Man kann hier nicht immer pauschalisieren. 

Kurz vor dem Abschluss ist es sicher vorteilhaft, gute Noten zu haben. 

Antwort
von Hannibu, 30

Unterschiedlich... Die 4 in Textil aus dem ersten Halbjahr der 3. Klasse interessiert jetzt keinen mehr. Die 1 in Mathe auf dem Abiturzeugnis dagegen schon. Es kommt darauf an, was für Ziele man verfolgt. Wenn du z.B. studieren willst und der Studiengang Zulassungsbeschränkt ist, dann ist das Zeugnis entscheiden. Bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz ähnlich. Danach stehen wieder die neunen Noten und Bewertungen im Vordergrund, wenn man sich beruflich weiterbilden will.

Antwort
von busdriver99, 24

Im späteren leben kommt es besser, wenn gute Noten das Zeugnis prägen, dass zeigt, das die Person fleißig war. Viele große Arbeitgeber (zum Beispiel die Deutsche Bahn) achten aber nicht mehr auf Noten, sonder haben eigene Eignungsprüfungen.

Antwort
von GoldenerDrache, 13

Ja, sonst bekommst du ja mal keinen guten Beruf, kann man nachvollziehen wenn man lieber ausschlafen möchte als in die schule zu gehen, aber es gibt an Noten und schule keinen Weg vorbei.

Antwort
von Giovanni47, 10

Sicher. Mit guten Noten bist du immer im Vorteil. Allerdings sind wirklich nicht nur die Noten wichtig, der menschliche Aspekt ist genau so wichtig. Damit meine ich gutes Benehmen, Hilfsbereitschaft und angenehme Umgangsformen.

Antwort
von Wolle1305, 14

Eindeutig JA! Bei einer späteren Bewerbung wird immer zunächst auf die Noten geschaut.

Antwort
von XLeseratteX, 24

Ja. Leider wird heute mehr auf Noten geachtet, als auf die Fähigkeiten.

Antwort
von Tobi1811, 22

Ja auf jeden Fall. Wenn du was mit dein Leben anfangen willst.

Antwort
von loveyax, 12

Ja sehr sogar ☺

Antwort
von elamydear, 16

Ja, sind sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten