Sind grüne, gelbe und rote Paprikas gleich gesund, und alle drei Farben natürlich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist alles die gleiche Frucht nur in verschiedenne Reifestadien.

Die grüne Paprika ist am unreifesten, wird dann gelb und schließlich rot. Die Inhaltsstoffe sind dieselben, nur werden sie mit steigender Reife immer intensiver. Sprich die rote Paprika hat (quantitativ) am meisten Vitamine und schmeckt am süßesten, weil der Fruchtzuckergehalt höher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rot ist immer am besten (auch am teuersten), enthalten die meisten Antioxidantien und sogenannte Reservatrole, die besonders gesund (weil krebshemmend) sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo die grüne,gelbe und rotePaprika sind die unterschiedlichen Reifegrade.

Zuerst wird die grüne geerntet danach die gelbe und dann die roten Paprikas.

Vom Vitamingehalt her wird die rote Paprika die meisten Vitamine haben, da Sie am längsten gereift ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grün = unreif

Rot = reif

Gelb = dazwischen

Alles klar ?

Reife Früchte sind für die meisten Menschen auch bekömmlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?