Frage von huso123, 24

Sind granatäpfel mit ribiseln verwandt?

Der säuerliche geschmack und das aussehen erinnert mich daran?
Und was daran ist so gesund?

Antwort
von Rudolf36, 6

Granatäpfel und Johannisbeeren gehören zu 2 sehr unterschiedlichen Pflanzenfamilien, sind also nicht miteinander verwandt- 

Alle Früchte sind in unreifem Zustand sauer. Die Säure schützt die Früchte vor Fäulnisbakterien, Schimmel und Tierfraß. Erst die reifen Früchte verlieren allmählich ihre Säure. Bei manchen Früchten dient das faulende Fruchtfleisch als Nahrung für die keimenden Samen. Bei anderen Früchten verlocken Farbe und süßer Geschmack Vögel und andere Tiere zum Fressen der Früchte. Die nicht verdauten Samen werden dann an anderen Orten ausgeschieden verbreiten so die Pflanzen.  

"Gesund" sind Früchte im allgemeinen wegen ihrer Vitamine. Zudem haben viele Farbstoffe wichtige Funktionen bei der Gesunderhaltung des menschlichen Organismus. 

Antwort
von tttom, 9

Hallo und guten Tag,

soweit ich das kenne hat das die Johannisberre mit dem Granatapfel nichts zu tun. Das gute an Johannisbeeren sind seine Vitamine: http://www.hundertorangen.de/artikel/johannisbeeren-gesund-dank-beeriger-vitamin...

Johannisbeere und Granatapfel gehören zu einer ganz anderen Pflanzengattung.

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community