Sind Goldmünzen vor 100 Jahren einseitig bedruckt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da ist mir erst mal keine bekannt, aber wer weiß... Ich kenne jedenfalls Goldmünzen, die beidseitig geprägt UND älter als 100 Jahre sind. Nachdem die Prägung in vielen Fällen mittels Prägestempel erfolgt, ist eine einseitige Prägung technisch auch nicht weniger aufwändig als eine beidseitige. Und auf zwei Seiten bekommt man einfach mehr Nationalsymbole, Wahlsprüche und ähnliches unter als auf einer.

Also einseitig geprägte Goldmünzen hab ich noch nie gesehen, aber es gibt ja sehr viele verschiedene also ausschließen kann man es nicht.

Ich denke aber nicht dass man an Goldmünzen erkennt dass sie 100 Jahre alt sind, wenn sie nur einseitig bedruckt sind.

Was möchtest Du wissen?