Frage von lolmann111, 117

sind glasflaschen gesünder?

Antwort
von Schnell990, 54

Hi lolmann111,

das Glasflaschen gesünder sind, ist ein weit verbreiteter Mythos. Ja, auf lange Sicht (2 Jahre +) sind Glasflaschen gesünder, aber wenn du dein gekauftes Wasser in Plastikflaschen innerhalb von wenigen Tagen trinkst, ist das absolut unbedenklich.
Die Plastikteilchen und Weichmacher, vor denen so viele Angst haben, gehen erst nach min. 1-2 Jahren in das Wasser über.

LG :)


Kommentar von HirnlosOo ,

Also jemand, der mit Chemie zu tun hat hat mir mal gesagt, dass folgendes gilt (bei richtiger Lagerung):

Hartplastik-Plastikflaschen (große oder kleine Flaschen; bin mir nicht mehr ganz sicher, vermute aber kleine):

Hartplastik: Ca. eine Woche nach Abfüllung ist das Wasser quasi Gift.

Weichplastik: Ca. eine halbe Woche

Bei kleinen Flaschen oder bei unpassender Lagerung (wenn das Plastik warm wird) verkürzt sich die Zeit.

Bin mir nicht mehr 100% sicher aber so in der Art war das. Es waren definitiv keine Jahre, sondern nur Wochen!

Kommentar von Schnell990 ,

Nun, das mit der Wärme stimmt auch, Wärme verstärkt den Effekt. Dennoch ist es keine Woche! Wenn das so wäre, wäre soetwas in Deutschland verboten. Allein schon die Aussage "Jemand, der mit Chemie zu tun hat". Ja ein Jemand kann alles behaupten, Stuiden sind wichtig, wo über längeren Zeitraum unter gleichen Bedinungen viele Proben getestet worden sind. Dabei ist herausgekommen, dass es unbedenklich ist und erst nach ca. 1-2 Jahren zu einer Auflösung der Weichmacher kommt.
Wer Wasser allerdings lange lagern will, der sollte auf Glasflaschen umsteigen.

LG :)

Kommentar von HirnlosOo ,

Es war ja nicht irgendwer, ich habe nur seinen Namen vergessen.

Es waren wirklich maximal 2 Wochen!!!

Antwort
von GodofTetrapack, 80

Sie sind auf jedenfall besser,da dort das Wasser meistens reiner ist.aber lass dich nicht beirren.oft ist sogar normales Leitungswasser sauberer als Wasser aus glas- o. Plastikflaschen. Volvic hat ein ziemlich hohen reinheitsgehalt ist aber in Plastikflaschen.heisst also nicht sofort dass Plastikflaschen ungesünder sind.

Kommentar von HirnlosOo ,

Das stimmt, Leitungswasser ist immer Gesünder!

Nach deutschem Gesetz ist es so, dass ein gweisser Reinheitsgrad nicht unterschritten werden darf (nur so und so viele Bakterien usw.).

Bei Flaschen gilt das für die Zeit bis zur Abfüllung (bis man das Wasser trinkt dauert es ja dann meist noch etwas) und für Leitungswasser gilt dies bis zur Abfüllung aus dem hauseigenen Wasserhahn.

Wenn einem beim Leitungswasser Kohlensäure oder Geschmack fehlt, dann gibt es eine Art kleinen "Automat", den man sich daheim einbauen kann und zudem kann man das Wasser ja mit Saft mischen.

Kommentar von Becca22 ,

Volvic ist eklig:D

Kommentar von GodofTetrapack ,

Volvic ist Wasser.seit wann findet man Wasser eklig? das ist Wasser ohne Kohlensäure? das ist wie Leitungswasser?

Kommentar von HirnlosOo ,

Das Wasser in Glasflaschen ist tatsächlich reiner.

Antwort
von luisark, 42

Ja also der Geschmack soll besser sein

Antwort
von Deichgoettin, 45

Willst Du Glasflaschen essen? Laß das lieber, die sind überhaupt nicht gesund.

Kommentar von Deichgoettin ,

Oh, ein Gourmet :-)))

Kommentar von earnest ,

Nöh. Der Typ hat einen schlechten Geschmack.

Das ist ja nicht mal 'ne Energiesparbirne.

Kommentar von Outdoor96 ,

# isst.

Er ist Konrad Stöckel

;-)

Kommentar von Deichgoettin ,

Ist das der Erfinder des Stöckelschuhs?

Kommentar von Outdoor96 ,

:-)) !

Maybe, baby!

Antwort
von JoachimWalter, 19

Weiß ich nicht genau, aber ich trinke immer aus Glasflaschen. Aus Plasteflaschen schmeckt mir das nicht.

Kommentar von Outdoor96 ,

Plaste? Elaste!

Antwort
von MehrPSproLiter, 62

Gesünder kann ich nicht sagen, aber es schmeckt besser.

Kommentar von earnest ,

Stimmt. Glas schmeckt besser als das widerliche Plasikzeug. Nur das Kauen ist schwieriger.

Kommentar von MehrPSproLiter ,

^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten