Frage von babygirl98, 259

Sind Gelnägel im Islam verboten/haram?

Hallihallo

Soviel ich weisst, ist Nagellack im Islam nicht verboten (man soll ihn einfach wegmachen, wenn man beten möchte um die Gebetswaschung machen zu können).
Meine Frage ist nun, ob denn Gelnägel verboten sind oder ob das szs. das selbe ist wie der Nagellack. Mir ist klar, dass ich auch die wegmachen müsste, um eine Gebetswaschung zu machen aber ist es erlaubt wenn ich z.B. in der Zeit, wo ich meine Monatsblutung habe, Gelnägel mache?!

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten.

Antwort
von UkhtFiDeen, 39

As salamu alaikum ukhti,

Aus Fatawa al-Lajnah al-Daa’imah (17/133) : ,,Es ist nicht zulässig, unechte Nägel, unechte Wimpern und farbige Kontaktlinsen zu tragen, da diese dem Körper schaden, täuschen und die Schöpfung Allahs verändern."

Außerdem zählt es zur Fitra (zur natürlichen Veranlagung), dass man die Nägel generell kurz behält und sie nicht lang wachsen lässt.

Der Prophet, sallAllahu alayhi wa salam, sagte, dass fünf Dinge zur Fitra gehören und nannte darunter das (kurz-) schneiden der Nägel. - überliefert in al-Bukhari und Muslim

Und beim Hinausgehen sollte man sich allgemein bedecken & so kleiden, dass man nicht extra Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wa Allahu alam.

Kommentar von babygirl98 ,

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort😊

Kommentar von UkhtFiDeen ,

Gerne, freut mich wenn's dir geholfen hat :)

Kommentar von earnest ,

Wenn die Schöpfung Allahs nicht verändert werden darf, UkhtFiDeen, warum ist dann die Beschneidung nicht nur erlaubt, sondern Pflicht?

Kommentar von UkhtFiDeen ,

Weil es zur Fitra* gehört und Allah sagt: ,,Doch nein, bei deinem Herrn; sie sind nicht eher Gläubige, bis sie dich zum Richter über alles machen, was zwischen ihnen strittig ist, und dann in ihren Herzen keine Bedenken gegen deine Entscheidung finden und sich voller Ergebung fügen." [4:65]

*Abu Huraira, radiAllahu anhu, berichtete, dass der Prophet, sallAllahu alayhi wa salam, sagte: „Zur Fitra gehören fünf Dinge: Die Beschneidung, das Abrasieren der Schamhaare, das Kurzschneiden des Schnurrbarts, das Schneiden der Nägel und das Auszupfen der Achselhaare.“ [Sahih al Bukhari]

Antwort
von Shuayb, 200

24vers31

Und
sprich zu den gläubigen Frauen, daß sie ihre Blicke zu Boden schlagen
und ihre Keuschheit wahren und ihren Schmuck nicht zur Schau tragen
sollen - bis auf das, was davon sichtbar sein darf, und daß sie ihre
Tücher um ihre Kleidungsausschnitte schlagen und ihren Schmuck vor
niemand (anderem) enthüllen sollen als vor ihren Gatten oder Vätern oder
den Vätern ihrer Gatten oder ihren Söhnen oder den Söhnen ihrer Gatten
oder ihren Brüdern oder den Söhnen ihrer Brüder oder Söhnen ihrer
Schwestern oder ihren Frauen oder denen, die sie von Rechts wegen
besitzen, oder solchen von ihren männlichen Dienern, die keinen
Geschlechtstrieb mehr haben, und den Kindern, die der Blöße der Frauen
keine Beachtung schenken. Und sie sollen ihre Füße nicht so (auf den
Boden) stampfen, daß bekannt wird, was sie von ihrem Schmuck verbergen.
Und wendet euch allesamt reumütig Allah zu, o ihr Gläubigen, auf daß ihr
erfolgreich sein möget. (31)

Kommentar von earnest ,

Habe ich da vielleicht die Gelnägel verpaßt?

Kommentar von furkansel ,

Aber Hände dürfen sichtbar sein. Sie bezog sich mit den Gelnägeln doch auf die Hände.

Antwort
von DerAusDemOrient, 17

Mit Fake Nâgeln wird dein Wuduu (Gebetswasch) ungültig. Da kein Wasser unter deinen Nägeln kommen.

Kommentar von babygirl98 ,

Bitte lies die ganze Frage bevor du antwortest denn wie ich bereits geschriebne habe, ist es mir schon klar, dass die Gebetswaschung ungültig ist mit Gelnägel

Kommentar von DerAusDemOrient ,

Sorry hab ich übersehen, bitte um Verzeihung Schwester. Ja, es ist Haram.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community