Frage von Fussballgott121, 79

Sind Ganzjahresreifen für den Winter tauglich oder sollte man lieber Winterreifen und Sommerreifen verwenden?

Antwort
von peterobm, 48

die Ganzjahresreifen haben auch das Schneesymbol drauf; das bleibt jedem selbst überlassen. 

Kommt wohl eher drauf an wo ihr wohnt - in hügeliger Landschaft mit Schnee ist ein reiner Winterreifen die bessere Wahl

Antwort
von Spezialwidde, 39

Ich sag mal so: Ganzjahresreifen sind immer Kompromisslösungen, also immer schlechter als ein entsprechender Sommer oder Winterreifen bei dessen vorgesehenen Bedingungen.

Natürlich muss man die Umstände beachten. Ein Fahrer im norddeutschen Flachland ist mit Ganzjahresreifen ausreichend bedient während jemand in den bayrischen Alpen unbedingt Winterreifen braucht. Und die sind nunmal im Sommer schnell wegradiert und schmieren auf heißem Asphalt. Also ist hier Wechsel angesagt. Plant man zb mit dem Auto in Skiurlaub zu fahren sind ebenfalls Winterreifen nötig.


Kommentar von Mojoi ,

Tät ich jetzt mal genau so sagen.

Antwort
von Nonameguzzi, 13

Also Ganzjahresreifen sind solche möchtegern Eierlegende Wollmilchsäue.

Im Winter ist Gummi gefragt das bei niedrigen Temperaturen griffig ist, das Profil muss viel Negativen Anteil haben (rillen) und die Anordnung der Rillen ist eher auf Vortrieb und Traktion im Schnee ausgelegt. 

Bei warmem Temperaturen ist das Gummi nicht griffig genug, die Profilanordnung neigt eher zum Aquaplaning und durch den hohen Negativanteil zeigen die Reifen zum "kippen" der Profilblöcke und der Bremsweg ist durch weniger Aufstandsfläche auch ungenügend.

Sommerreifen haben im Sommer ihre vorteile durch weniger tiefes Profil und mehr Aufstandsfläche, die Gummimischung ist auf sommerliche Temperaturen ausgelegt daraus resultieren im Winter schreckliche Fahreigenschaften!

Ein Ganzjahresreifen neigt dazu ne Mischung aus beiden mit ner Tendenz zum Winter hin zu sein. Entscheiden welche Reifen du brauchst musst du letztendlich von 5 Faktoren:

1. Wie viel geld hast du (kannst du dir 2 Satz Reifen leisten)

2. Was ist dir deine Sicherheit Wert (Sommer+Winterreifen getrennt ist viel besser als Ganzjahresreifen die beides nur halber können)

3. Was für ein Auto hast du (schwacher Kleinwagen mit Frontantrieb kommt mit Ganzjahresreifen besser klar als nen Übermotorisierter Wagen mit Heckantrieb)

4. Wo Wohnst du bzw wo fährst du so rum (im Etwas Bergigen schneereichen Gebiet auf jeden Fall gute Winterreifen!)

5. Deine Fahrweise... jagst du auch gerne mal um die Kurven dan sind gute Sommerreifen sehr wichtig.

Bei dem Geiz beim Reifen kaufen fallen viele gerne auf Reifen wie "Westlake" oder "Sunny" rein... eine Reifen in einer Gängigen Größe für keine 50€ ist für Gewöhnlich mist! 

Aktuelle Fahre ich (auf nen Opel Astra) im Sommer Conti Sport Contact 5 und im Winter die Dunlop SP Wintersport 3D

Die Mischung ist nicht ganz billig aber es auf jeden Fall wert, der Reifen bietet die EINZIGE und nicht all zu große Kontaktfläche von deinem Auto / deinem Leben zur Straße!

Antwort
von wollyuno, 23

hängt hauptsächlich von deiner region ab ab.bei sehr viel schnee im winter ist ein reiner winterreifen besser.ich hab mir erst vredestein zugelegt als allwetter reifen,haben nur eine Idee schlechter im test abgeschnitten wie ein sehr guter winterreifen.fahr schon jahre nur allwetterreifen und zufrieden

Antwort
von clemensw, 17

Das ist Ansichtssache. Für eine vernünftige Antwort müsste man wissen, wo und wie viel du fährst.

Ich persönlich bin seit 15 Jahren und ein paar 100.000km nur mit Ganzjahresreifen unterwegs und bin nie liegen geblieben. Aber ich wohne auch in einer Großstadt und bin fast nur auf Autobahnen unterwegs.

Fährst du hingegen regelmäßig zum Skifahren ins Hochgebirge oder wohnst sehr ländlich, wo der Schneeräumer nur einmal am Tag kommt, sind Winterreifen die bessere Wahl.

Antwort
von CaptnCaptn, 15

Kommt drauf an wo man lebt. Wenn bei euch prinzipiell wenig Schnee fällt und die Straßen immer gut geräumt sind reichen die völlig aus, lebst du aber ein wenig im Hinterland oder einer bergigen Gegend wo prinzipiell mehr Schnee fällt und die Straßen vllt nicht immer pünktlich geräumt sind empfehle ich dir Winterreifen.

Antwort
von blackforestlady, 39

Es kommt immer darauf an wo Du wohnst im Flachland wie Essen, Frankfurt usw. da kann man solche Ganzjahresreifen nehmen. Im Bergland sieht es schon wieder anders aus, da sollte man nur mit Winterreifen bzw. Sommerreifen fahren.

Antwort
von JollySwgm, 17

Du solltest auch nicht außer acht lassen, wie viel du fährst.

Allwetterreifen nutzen sich im Sommer schneller ab. Da sind dann evtl reine Sommerreifen besser.

Und wenn du so wenig, besonders im Winter, fährst das die Winterreifen sind kaum abnutzen bringt das auch wenig wenn du die nach ein paar Jahren erneuern musst weil sie zu alt geworden sind.

Antwort
von Brainus, 15

es kommt eigentlich nur darauf an, was du mir deiner Karre tust. Sowohl Ganzjahresreifen wie auch Winterreifen sind durchaus für das ganze Jahr geeignet. Winterreifen haben z.B. sehr gute Nässeeigenschaften, was in userer Region ja durchaus von Vorteil ist

Wenn du z.B. wenige Kilometer fährst (z.B. 10000) und nicht durch die gegend heizt, kannst du ruhig Winterreifen fahren.

In unserer Familie fahren alle 3 Auto nicht mehr als 10.000 km und nur noch mit Winterrreifen.

Antwort
von joheipo, 28

Da gehen die Meinungen sehr auseinander.

Würde ich im Gebirge fahren müssen, würde ich wahrscheinlich im Winter Winterreifen fahren und im Sommer auf Sommerreifen wechseln. - Aber das ist meine persönliche Meinung.

Es gibt eine ganze Reihe von Testberichten, auch von seriösen unabhängigen Instituten, denen ich entnommen habe, daß auch die besten und teuersten Ganzjahresreifen eine Kompromißlösung sind.

Ich als Autobahnfahrer fahre aber trotzdem Ganzjahresreifen. Wohne nicht im Gebirge und die Autobahnen werden immer zuerst von Eis und Schnee geräumt.

Antwort
von Havenari, 8

Je mehr Schnee, desto Winterreifen.

Je weniger du fährst, desto Ganzjahresreifen.

Antwort
von derhandkuss, 23

An einigen unserer heimischen Steigungen im Sauerland / Bergischen Land kommst Du bei entsprechender Witterung nur mit Winterreifen wirklich weiter.

Antwort
von earnest, 6

Das kommt auf das Auto, die Gegend und dein Fahrprofil an. Und natürlich darauf, wie weiß der Winter wird. 

Es ist im Grund alles gesagt. 

Falls du dich für Ganzjahresreifen entscheidest, nimm die besten, die du kriegen kannst. Die Mehrausgabe lohnt sich. Ich fahre seit vielen Jahren sehr gut mit dem Goodyear Vector "Four Seasons".

In einem brandneuen Test (ADAC, promobil, ACE) kommt ein GJR von Michelin noch ein wenig besser weg. Auch von Goodyear gibt es jetzt ein weiter verbessertes Produkt. Informiere dich bitte.

Gruß, earnest


Antwort
von AlexausBue, 41

Ich glaube man muss unterscheiden, ob Ganzjahresreifen rechtlich tauglich sind oder ob sie fahrtechnisch tauglich sind.

Laut Rechtsprechung muss das Fahrzeug immer den äußeren Bedingungen angepasst sein. Im Winter heißt das, wenn so ein "Stern" auf dem Reifen ist sollte das reichen. Das haben Ganzjahresreifen in der Regel. Also rechtlich kein Problem.

Wenn man in ein Gebiet mit extremen schneebedeckten Straßen und Steigungen fährt (klassisches Skigebiet) kann es sein, dass Allwetterreifen nicht die beste Wahl sind.

Antwort
von TheAllisons, 37

Besser sind separate Winter  - oder Sommerreifen

Kommentar von peterobm ,

Flachland und Stadt bestimmt nicht 

Kommentar von Mojoi ,

Auch dann. Wenn M+S Reifen grundsätzlich für die Stadt und das Flachland geeignet sind, sind ausschließliche Winterreifen dennoch besser.

Bei Nässe, Laubschmiere und nicht geräumten Schnee (soll in der Stadt und auf dem Flachland auch vorkommen) greifen sie halt noch besser.

Unbelassen sei der Fakt, dass M+S in fast allen Fällen ausreichend sind. Und ebenso gibt es Situationen, wo auch der weiche Winterreifen an seine Grenzen stößt (Glatteis z.B.).

Antwort
von KThads, 39

Ich würde im Winter immer auf Winterreifen umrüsten. Im Sommer kannst Du auch mit ganzjahresreifen fahren, aber da ist es auch nicht so gefährlich.

Im Winter würde ich da kein Risiko eingehen.

Kommentar von Ghostmaster370 ,

Das macht ja dann gar keinen Sinn. Wenn man sowieso 2 verschiedene Sätze Reifen hat dann Winter und Sommer.

Antwort
von miperktold, 40

tauglich schon aber wenn es drauf ankommt versagen sie... Winterurlaub würde ich dir damit nicht empfehlen! Für die Stadt reicht es 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten