Frage von Plonker98, 71

Sind Früchte auch Lebewesen?

Mir wurde früher mal erzählt das Bäume und Pflanzen als Lebewesen gelten und jetzt frage ich mich ob das auch für Obst und Gemüse gilt?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrung, 56

Hallo! Wie Dein Finger so sind auch Früchte Teil eines Lebewesens. Und bei Pflanzen sollte man eh umdenken. Manche stellen sich sogar die Frage ob es da Denkprozesse gibt.  Jedweder organischer oder anorganischer Stoff erfährt durch den Kontakt zu anderen Stoffen Veränderungen kinetischer oder substanzieller Art, deren Ergebnis in der Regel oft auf eine Ursache schließen lässt. Es werden also permanent Informationen gespeichert, die aber zum großen Teil - wie beim Wasser - durch die Dynamik der Prozesse wieder verloren gehen. Auf teils abstrakte und / oder philosophische, dennoch nicht vollkommen blöde Theorien über "Denkendes Wasser" möchte ich hier nicht weiter eingehen. Beim Baum wird die Dynamik der Prozesse zum Teil gestoppt, viele Informationen sind über Materialveränderungen längere Zeit abrufbar. Einige dieser Informationen nutzen Pflanzen offenbar selbst und geben sie irgendwie weiter. Beispiel : Bei einem Schädlingsbefall bilden manche Pflanzen Abwehrstoffe. Da ist beobachtet worden, dass gleiche Pflanzen auch hinter dem nächsten Hügel - also ohne "Sichtkontakt" - vorsorglich Abwehrstoffe bilden. Alles Gute.

Antwort
von derDennis97, 71

Bäume, Sträucher, Hecken... also Pflanzen sind eine Art Lebewesen, Früchte sind Erzeugnisse von ihnen.

Antwort
von 4669636b6572, 57

nur wenn sie noch im Wachstum sind, denke ich.

Sobald z.B. ein Apfel vom Baum fällt ist er nur noch eine tote Sache.

Kommentar von gahnd ,

Wenn ein Apfel vom Baum fällt ist er tatsächlich eine tote Sache. Aber da der Baum bereits das Lebewesen ist, würde ich sagen dass der Apfel nur eine Art Körperteil ist. Wie ein Finger.

Kommentar von Agronom ,

Nein, ein Apfel ist auch für sich (ohne Baum) immernoch ein Lebewesen bzw die Samen darin. Äpfel sind die Fortpflanzungsorgane, die Samen liegen bekanntlich im Inneren und das umliegende Gewebe dient natürlicherweise dazu, dass es von Tieren gefressen wird und die Samen dann über deren Kot an anderer Stelle keimen können. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten