Frage von jason21, 81

Sind Frauen mit Kindern in Flirt-Markt nicht bevorzugt?

Antwort
von o0bellaAnna0o, 46

War bei mir nie ein Problem, kommt aber sicherlich auf die einzelnen Beteiligten an. Wenn die beiden völlig unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft haben, trennt es sich natürlich viel schneller, wenn die Zukunft praktisch schon da ist. Wieso will ein Mann das wissen? Du kannst es dir ja immerhin aussuchen?

Antwort
von Loki87, 51

Kommt auf die Einstellung des Typen an. Wenn einer nur ne lockere Beziehung will ohne Kids oder weitere Familien Planung, dann wirds schwierig...

Antwort
von Monstrus87, 37

Ähm, nein. Wieso sollten sie auch bevorzugt sein? Eher das Gegenteil ist der Fall. Man flirtet nur mit Frauen, mit denen man es sich zumindest entfernt vorstellen könnte, zusammen zu sein. Naja, Frauen mit Kindern sind bei Männern halt nicht so beliebt. Traurig, aber wahr. Viele Kerle begreifen glücklicherweise, dass wenn sie die Frau wollen, sie auch die Kinder nehmen und akzeptieren müssen. Der Flirt ist halt auch irgendwo ein Gedankenspiel.

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

Hab ich so nicht erlebt. Eigentlich standen die Kinder nie im Weg, ganz im Gegenteil. 

Kommentar von Monstrus87 ,

Okay, bin selbst ein Mann und kann ja nur aus meiner Sicht erzählen. Und ich würde bei Frauen mit Kindern wahrscheinlich immer etwas abgeschreckt sein. Für mich fühlt es sich halt an, als würde Mann sich da ins gemachte Nest setzen. Außerdem ist das für die Kinder oft total unangenehm. Hab das selbst miterlebt. Kommt ein anderer Macker und intrigiert erstmal gegen die Kinder. Finde ich erbärmlich. Und sowas ist leider nicht selten.
. Aber hier ging es ja auch nur ums Flirten.^^

Antwort
von DevilsLilSister, 43

Naja, die meisten Männer die "was Ernstes" wollen, möchten wahrscheinlich später mal ihre "eigenen" Kinder haben. Es ist denke ich immer etwas schwieriger mit einer Frau die bereits ein Kind hat (auch dass das Kind einen akzeptiert und man mit dem Kind zurecht kommt) also ohne.

Aber mal ernsthaft, heut zu Tage muss man sich wenn man über 20 und Single ist wohl damit abfinden irgendwann "Stiefvater oder Stiefmutter" zu sein :D wenn man so sieht in welchem Alter die Mädels heut zu Tage schon Mutter werden... von daher!

LG

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

«Aber mal ernsthaft, heut zu Tage muss man sich wenn man über 20 und Single ist wohl damit abfinden irgendwann "Stiefvater oder Stiefmutter" zu sein :D wenn man so sieht in welchem Alter die Mädels heut zu Tage schon Mutter werden... von daher!»

Richtig 😉 

Kommentar von Nashota ,

Dann hat die Schwester vom Teufel mal so gar keine Ahnung......

Erstens wird nicht jedes Mädel unter 18 Mutter. Und zweitens ist das Alter zwischen 20 und 30 das beste Alter für Kinder.

Männer, die nicht teilen können, sind generell unattraktive Partner.

Kommentar von DevilsLilSister ,

ohjee... :´D  sei doch nicht gleich eingeschnappt, das war eigentlich spaßig geschrieben.

Allerdings wenn ich dann im TV mal durchzappe und bei "Teeniemütter" hängen bleibe und dann auch noch auf der Programmseite lese wie viele Mädels sich da bewerben...  UND in Zeitung und Nachrichten lese wie viele Mädels unter !18! allein schon Kinder bekommen (gibt ja auch genügend die das verheimlichen und ihren Babys dann was antun :((( hört man ja auch oft genug) ...

DANN würde ich sagen ist meine Behauptung gar nicht mal so Verkehrt ;)     und jetzt locker bleiben!

Kommentar von Nashota ,

Asi-TV ist mal das so ziemlich überflüssigste Argument, hm? Außerdem gehören zum Kinder zeugen immer noch zwei Leute. Wer zieht oft den Schwanz ein? Frau oder Mann?

Richtig. Mann.

Kommentar von Ottavio ,

Da sei mal nicht so sicher !

Kommentar von Nashota ,

Dass es auch noch andere Gründe für Alleinerziehung gibt, ist mir bewusst. Darunter Tod des Partners oder dass auch Frauen den Part des Arsches übernehmen.

Deshalb ist der Teil der Männer, die vor ihrer Verantwortung davonlaufen, immer noch sehr hoch. Alleine was auch den Bereich Unterhaltsverweigerer angeht.

Wenn jetzt noch ab nächstem Jahr der Fall eintritt, dass UVG künftig bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden soll und die Grenze von 6 Jahren Insgesamtzahldauer wegfällt, wird doch solchen "Vätern" ein Ball zugespielt, über den sie sich jeden Tag in den Schlaf lachen können.

Kommentar von DevilsLilSister ,

wow... du bist ja richtig verbittert sag mal.

Und Assi TV hin oder her, das ist das wahre Leben... ob Assi oder nicht, die Leute gibt es ja wirklich, ist ja nicht erfunden also würde ich sagen zählt das wohl doch als Argument.

Und alle Männer hier über einen Kamm zu scheren ist schon bisschen unverschämt von dir, findest du nicht?

Kommentar von Nashota ,

Hm, klar, das wahre Leben......... :-)))

Immer noch gehören zwei Leute zum Kinderzeugen dazu. Und wo nicht nur der Schwanz, sondern auch der Kopf arbeitet, stellt man sich nach "erfolgreicher Zeugung" auch den Tatsachen.

Und ich schrieb nicht "immer", sondern "oft", hm? Und das ist ein Fakt, ob er dir nun gefällt oder nicht.

Kommentar von DevilsLilSister ,

:D die jungen Mädels werden von der Schwangerschaft bis zur Geburt (inkl. Geburt) mit der Kamera "verfolgt" also wenn du das nicht als das wahre Leben oder gar als gefaked bezeichnen willst, dann weiß ich auch nicht...

Was heißt ob es mir gefällt oder nicht, mir ist es eigentlich sowas von egal :D finde nur lustig wie du da gleich hoch gehst und mir so nen zickigen Kommentar drunter setzt.   grins* ^^

Kommentar von Nashota ,

Wegen mir kannst du auch mit den Ohren wackeln, wenn dir das Spaß macht.

Von der Schwangerschaft bis zur Geburt - schön. Und das Schwänzlein hat immer noch WER reingesteckt? Der Mond?

Wenn du schon argumentieren möchtest, dann gehe auch auf die Fakten ein.

Kommentar von DevilsLilSister ,

das ist ja mein Problem... ich hab keinen Bock zum argumentieren :D  weils mir halt wirklich völlig egal ist.

Ja schön... natürlich brauchts nen Mann zum schwanger werden und ja du hast recht, es gibt viele Idioten die sich dann der Verantwortung entziehen aber was hat das mit meiner Antwort zu tun? :´D  wenn du mir was vorjammern oder mit mir rumzicken willst dann bitte auch auf meine Antwort und mein geschriebenes bezogen.

Einigen wir uns darauf das wir uns nicht einig sind... ich hab keine Lust mehr zu debattieren, ich versteh was du meinst aber wie gesagt ich hab nichts gegenteiliges in meiner Antwort behauptet, von daher...

Kommentar von Nashota ,

Der 2. Teil deiner Antwort liest sich wohl nicht wie ein Vorwurf, nur an junge Mädels oder Frauen gerichtet?

Wer reinsteckt, hat auch zu verhüten. Macht er es nicht, hat er Pech gehabt und hat für die Konsequenzen geradezustehen. Tun aber nur wenige. Und der Staat leistet der Sache auch noch Vorschub.

Frauen, die alleinerziehend sind, haben es sich zu großen Teilen nicht so ausgesucht und Männer, die solche Frauen kennenlernen, sollten sich schon vorher darüber einig sein, was sie wollen. Und Kinder sind irgendwann immer ein Thema, denn auch Frauen in den 30ern und 40ern sind alleinerziehend.

Wer in Kindern ein Hindernis sieht, weil er meint, ihm gehe etwas an Aufmerksamkeit verloren, naja, der muss halt weiterziehen. Frau hat Wichtigeres zu tun, als noch ein Kind zu versorgen.

Kommentar von Nashota ,

Noch ein Link.

http://www.alleinerziehend.net/artikel288.html

Die typische junge alleinerziehende Mutter aus dem Fernsehen gibt es nicht, lediglich 20 % der Alleinerziehenden sind unter 30 Jahre alt.

Kommentar von DevilsLilSister ,

oh man -.-   Noch mal... das war spaßig gemeint, deshalb auch der Smiley. Was Spaß ist weißt du oder? Spaß-lachen-lustig... ha ha

natürlich hat wer reinsteckt zu verhüten aber wie du oben schon sagtest dazu gehören immer zwei und ich denke die daran beteiligte Frau hat genauso darauf zu achten und dem Mann zu sagen DAS er verhüten soll oder sehe ich das falsch? Wenn zwei daran beteiligt sind, haben auch zwei die Verantwortung.

Und dein letzter Satz ist absolut richtig, darüber lässt sich auch nicht streiten und was anderes habe ich auch nie behauptet. Wer Frau MIT Kind nicht akzeptieren will/kann der sollte sich auch aus dem Leben der beiden raus halten. Im Übrigen sehen ich Kinder auch nicht als Hindernis.

Deshalb weiß ich auch nicht so genau was du von mir willst... weder sind Vorwürfe in meiner Antwort, noch habe ich weibliches oder männliches Geschlecht angegriffen oder was gegen Kinder geschrieben...   Also entweder bist du grade in genau so einer Situation wurdest verlassen oder betrogen oder sitzen gelassen mit Kind (was mir persönlich leid täte - wünsche ich Niemanden) oder du bist einfach eine dieser Feministinnen die in jeder Kleinigkeit eine Provokation gegen Frauen oder einen Streitpunkt sehen... anders kann ich es mir nicht erklären, sry.

Antwort
von Nashota, 33

Bei Männern, die solche Frage stellen, definitiv.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 45
Kommentar von jason21 ,

sag es ernsthaft .

Kommentar von jason21 ,

Ich finde es kein Problem. aber meine Freunde sagen mir ; es wird nicht funktionieren

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

der entscheidende Punkt ist doch, ob Du die Frau liebst oder ob Dir die Meinung Deiner Freunde wichtiger ist... Wenn die Chemie stimmt, sollte doch ein Kind keiner Hindernisgrund sein oder? Du solltest auf Dein Herz und nicht auf Deine Freunde hören... 

Kommentar von jason21 ,

Ich liebe die Frau. das kind kann ich es mit respekt behandeln. Aber nicht wie ein Vater . Keine Liebe fuer das kind. oder einfach ignorieren :D kann so gehen ?

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

Das geht auf keinen Fall. Entweder du liebst beide oder es wird schlimm. Wenn das Kind leidet, weil es von der Vaterfigur (denn das ist der Partner der Mutter nunmal), wird auch die Mutter bald verstehen, dass es ihm nicht gut tut. Versuche lieber, dich auf das Kind einzulassen.

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

Weil es von der Vaterfigur nicht geliebt wird, sry, unvollständig 😉

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

mir ist jetzt nicht bekannt, wie lange Ihr Euch schon kennt und es liegt auf der Hand, dass Du Dich erst an das Kind gewöhnen musst, dem Kind geht es doch ähnlich... Irgendwann wirst Du auch als "Ersatz-Vater" akzeptiert, sofern sie spürt, dass Du es magst..  Lieben sollst Du ja Deine Freundin... ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community