Frage von Senmaroll, 103

Sind Fliegen wirklich so wertlos dass der Mensch diese einfach töten darf?

Ich habe am Esstisch mit ein paar Freunden geredet. Als wir dann zum Thema töten von "Parasiten" gekommen sind hab ich mich dann einfach gefragt ob ich wirklich der einzige Mensch bin der es nicht in Ordnung findet einfache Lebewesen wie fliegen töten zu dürfen ?

Antwort
von Hardware02, 22

Es gibt tatsächlich Menschen, denen auch das Leben eines Insekts so wichtig ist, dass sie ständig mit einem Besen den Weg vor sich kehren, um nicht versehentlich eines zu zertreten. Das sind die Jains, die in Indien leben, und wenn sie es mit ihrer Religion sehr genau nehmen, können sie auch nicht verreisen, weil an jedem Auto oder Flugzeug ja Fliegen an der Windschutzscheibe kleben.

Im Prinzip hast du aber schon recht. Wir haben kein Recht, einfach irgendwelche Tiere aus Spaß oder Gedankenlosigkeit zu töten. 

Wie weit man in dieser Gewaltlosigkeit gehen möchte, muss jeder für sich selber entscheiden. 

Übrigens, was die Fliegen angeht, ein Tipp: Wenn man sie lebendig z.B. in einem Handtuch fängt, erwischt man sie viel leichter, und kann sie dann vor die Tür setzen. Denn letztendlich will man ja nur, dass sie nicht ständig gegen die Scheibe knallen. Ob sie draußen weiterleben oder nicht, ist egal für das eigene Wohlbefinden.

Antwort
von Buckykater, 6

Fliegen sind nicht wertlos für Natur und auch Menschen. Die Maden der Fliegen auch wenn wir sie ekelhaft finden sorgen erheblich mit dafür daß die Landschaften nicht in Kot und Kadavern ersticken. Auch dienen sie sehr vielen Tieren als Nahrung und werden in Schach gehalten auch wenn es natürlich sehr viele gibt. Man kann Fliegen auch raus schmeißen wenn sie im Haus sind und muss sie nicht töten für die Art aber zb Stubenfliege oder Fleischfliege ist es aber ohne Bedeutung wenn einige oder gar tausende oder mehr sterben. Sie vermehren sich sehr schnell. An einem einzigen Tag im Sommer werden mehr Fliegen "geboren" als es Menschen auf der Erde gibt. Und würden alle Fliegen überleben dann würde ihr Gewicht das der Erde nach einiger Zeit übertreffen. aber man muss sie nicht unbedingt töten. Fliegen säubern die Landschaften und sind ein wichtiger Teil der Nahrungskette wertlos sind sie nicht. 

Antwort
von Aliha, 37

Im vergangenen Sommer habe ich mich eines Mittags etwas hingelegt weil ich hundemüde war. Kaum hatte ich diese Welt verlassen, schon kroch mir eine Fliege über die Nase und ich war wieder hellwach. Nachdem ich sie verscheucht hatte, schlief ich wieder ein, aber nur um Minuten später wieder wegen dieses Viechs zu erwachen. Nach dem 3. Mal stand ich auf, holte die Fliegenpatsche und erschlug diesen Plagegeist. Und nun willst du mir erzählen, dass das nicht in Ordnung war?

Kommentar von TurnedCross ,

hättest sie ja bitten können aufzuhören :D

Antwort
von anotherguy, 39

Ein Wildtier fragt sich ja auch nicht, ob es ein anderes töten darf oder nicht.
Der Unterschied dabei ist, dass der Mensch die Fliege nicht als Futter sieht.
Gibt aber auch Tiere, die aus "Spaß" töten.. Eigenschaften aus der Natur würde ich mal sagen.

Antwort
von Pilotflying, 9

Vielleicht solltest Du Dir darüber Gedanken machen, ob es in Ordnung ist,  dass täglich Menschen sterben. Sei es durch Kriege oder durch Hunger und Durst.

Das Steak auf dem Mittagsteller tötet sich auch nicht selbst!

Antwort
von Schwoaze, 24

An und für sich sind sie mir egal... draußen. Im Haus brauch ich sie aber nicht unbedingt. Da sind sie dann auch so extrem lästig, einfach nervenzerfetzend. Immer und immer wieder wollen sie sich auf den gleichen Finger setzen mit diesem nervenden Brumssums- Ton. ... Da ist es dann an der Zeit, den Tierfreund an der Garderobe abzugeben und den Mörderkittel anzuziehen.

Antwort
von Hixbosom, 56

Kein Tier ist "wertlos" und das mein ich nicht Hippiemäßig. Aber sie gehören zum Kreislauf des Lebens dazu. Wenn du eine Fliege tötest wird es sicher nichts ausmachen, aber würden sie aussterben, wäre es zieemlich schlimm.

Kommentar von Joshi2855 ,

Und warum? Weil die Spinnen dann nichts zu essen haben?

Kommentar von Hixbosom ,

genau. Und wenn diese verhungern, haben andere Tiere weniger zu essen -> weniger Nachkommen  und so weiter...

Kommentar von 2pacalypse2 ,

so funktioniert das nicht...

Antwort
von MarlEA, 36

Fliegen, sind nutzlos, im Haus. In der Natur schon um Kadaver zu beseitigen.

Antwort
von xxxTwinky, 31

Sieh es einfach so: wäre die Fliege groß genug, würde sie dich auch töten.
Wäre eine Spinne größer als ein Mensch und du kommst in ihr Gebiet (Spinnennetz) dann spinnt sie dich ein und tötet dich.
Das ist einfach so. Kommst du in der Tierwelt in ein fremdes Gebiet wirst du getötet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten