Frage von hendel123, 32

Sind Firmen dazu verpflichtet, Auskunft über genaue Herstellungsprozesse zu geben?

also zum beispiel muss man ja heutzutage für sogut wie alles steuern zahlen, dann muss es doch jemanden geben, der da alle infos hat über die firmen oder ? Und wenn nicht könnte man Firmen dazu verpflichten alle infos über herstellung, produktion preiszugeben?(vom Bauer bis zu Nestle, also egal jeder produzent von irgendwas)

Antwort
von Novos, 17

Nein, weil das firmeneigene, oft geschützte Prozesse sind.

Antwort
von Pangaea, 8

Sowas nennt man "Betriebsgeheimnis".

Stell dir mal vor, die Fimen müssten all ihre besonderen Kniffe und Rezepte preisgeben, und 3 Monate später gibt es ein identisches, nachgemachtes Billligprodukt aus China zu kaufen und 80 Arbeitsplätze gehen flöten.

Deswegen steht in der Zutatenliste von Lebensmitteln zum Beispiel auch nur "Gewürze" und nicht, welche es genau sind und in welcher Menge.

Antwort
von Kleckerfrau, 21

Dann würden sie ggf. Firmengeheimnisse wie Rezepte preisgeben. Da würde wohl keine Firma mitmachen.

Antwort
von Rockuser, 9

Das sind Betriebsgeheimnisse. Die genaue Produktionsweise wird keine Firma Preisgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten