Frage von KyleBroflovski, 72

sind Feuerlöscher wieder verschließbar?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pilgrim112, 34

Ein Feuerlöscher wird in den meisten Fällen durch eine im inneren verbauten CO² Patrone unter Druck gesetzt.  

In dem Moment der Aufladung hat man eine gewissen Druck (in der Regel 26bar) um eine konstante Löschwirkung zu haben.  

Wenn man die Löscher einfach wieder wieder an die Wand hängt verliert der  Behälter langsam den Druck.  Wenn du den Löscher dann nochmal brauchen solltest, hat er kein Treibmittel (CO²) mehr zur Verfügung. Ausserdem härtet Pulver in der Schlauchleitung aus, das wird irgendwann wie Beton im Schlauch. 

Lass den Löscher danach einfach durch einen Fachmann wieder prüfen und füllen. 

Kommentar von grisu2101 ,

Mit 26 bar liegst Du aber ziemlich hoch.... ich würde mal sagen 16, max. 23 bar. Der höchstzulässige Betriebsdruck liegt in der Regel bei PS=23 bar. (bei 60 Grad Celsius!)

Antwort
von BigLittle, 14

Ein Feuerlöscher hat einen Auslöser am Griff, mit dem man den Feuerlöscher in kurzen oder langen Stößen öffnen und schließen kann. Allerdings sind die Füllungen nach wenigen Sekunden verschossen. Wenn ein Feuerlöscher benutzt wurde, auch wenn noch Löschmittel enthalten ist, muß neu befüllt werden. Das übernehmen Fachfirmen, die auch die regelmäßige Wartung und Überprüfung der Feuerlöscher übernehmen. Einen Feuerlöscher sollte man bei der Brandbekämpfung immer nur in kurzen Stößen verwenden, damit der Inhalt des Löschers effektiv eingesetzt werden kann. Ein 6 kg Pulverlöscher hat sein Pulver nach 16 bis 23 Sekunden verschossen. Das ist im Brandfall nicht lange, aber durchaus lange genug um einen Entstehungsbrand löschen zu können.

Antwort
von ES1956, 30

Nein. Nach jeder (auch nur teilweisen) Nutzung MUSS der Löscher wieder befüllt und dann gesichert werden. Das ist ein Zeichen dass er voll ist. Niemals "angebrochene" Löscher zurückstellen, genau die verbrauchte Menge könnte beim nächsten Einsatz fehlen.

Kommentar von KyleBroflovski ,

was könnte sonst passieren ?

Kommentar von ES1956 ,

Der Nächste der etwas löschen muss verlässt sich auf den Löscher und der ist halb leer - kannst dir denken wie das ausgehen kann.

Antwort
von Feuerwehr112112, 14

Einmal benutzt muss er neu gefüllt werden. Egal ob du nur kurz gedrückt hast zum löschen...
Wie jemand anderes schon geschrieben hat.. er verliert langsam an Druck... bzw.. hat an Druck verloren... und beim nächsten Ernstfall gehts in die Hose.

Antwort
von Rockuser, 29

NEIN. nicht wirklich. Da ist eine Blombe .Wenn die weg ist, kann man den Löscher füllen lassen, oder entsorgen.

Antwort
von christiankuhn, 41

Ja, nach dem Auffüllen muss er ja auch wieder geschlossen werden

Kommentar von KyleBroflovski ,

nach der Benutzung mein ich . ob diese Sicherung wieder rein gehen kann

Kommentar von Thierolf ,

Das ist en Reissicherung. Da muss ne neue Eingesetzt werden. Bzw darf man bereits genutzte Feuerlöscher nicht noch mal benutzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community