Frage von Enrico21, 65

Sind Fernbusse als Reisemittel gut und empfehlenswert, welches sind die besten Anbieter?

Liebe User, Ich habe schon vieles über die Fernbusse gehört. Und ich habe mir überlegt auch demnächst eine Reise mit dem Bus zu machen. Die Preise sind ja schonmal echt billig, ich frag mich da wie die überhaupt etwas verdienen (wahrscheinlich an der Masse). Doch manchmal sind die Fahrzeiten ja echt lange und auch die Wartezeiten an den Umstiegsorten sind echt auch lange. Welche persönlichen Erfahrungen habt ihr mit Fernbussen gemacht? Was sind eure Meinungen dazu? Sind sie eine gute Alternative zur Bahn?Welches sind von euch aus die besten Fernbusanbieter? Ich warte gespannt auf eure Antworten! Liebe Grüße Enrico21

Antwort
von Quetzalcoatel, 28

Nun ich bin nun bereits seit über einem halben Jahr Pendler und daher ständig mit Flixbus/Fernbus unterwegs. Ich kann es nur empfehlen, die Fahrten sind recht günstig, der Bus ist sauber, man hat Wlan an Bord + Film und Serien die man schauen kann (wenn man laptop oder so dabei hat ist es super :)). Die Busfahrer sind in der Regel auch sehr nett und fahren auch top. Manchmal hat man natürlich pech und kommt in einen Stau, da muss man sich vl überlegen ob man am besten frühs oder abends fährt. Ich hatte auch ein paar mal Verspätungen von einer Stunde- aber man muss dazu sagen dass kommt nicht häufig vor! Meine längste Fahrt mit Fernbus/Flixbus waren 10h und er ist wirklich pünktlich auf die Minute gewesen. 

Antwort
von 4L3X1SF213ND, 21

Was die Fahrzeiten angeht, kann ich dir zustimmen, dauert ziemlich lange und auch die Umstiegszeiten sind ziemlich lang. Bei der Bahn gibt es halt Sparangebote die auch nicht viel teurer sind und die Fahrten gehen manchmal schneller als mit dem Fernbus, deswegen checke ich vor einer Reise immer auch die Bahnangebote ab. Trotzdem sind die Fernbusse im Preis wohl unschlagbar und die Fernbusse von Flixbus, mit denen ich immer fahre, auch recht komfortabel. Die Toiletten gehen auch solange noch nicht viele Leute drauf waren ;D

Antwort
von centroliner, 7

Hallo, fahre häufig mit Fernbussen und habe auch verschiedene Anbieter getestet. Nach Spanien würde ich jetzt auch nicht den Fernbus nehmen.Sein Vorteil ist ganz klar der Preis , aber auch das kostenlose W-Lan ,die billigeren Snacks sowie der garantierte Sitzplatz.Nachteil ist ganz klar die eventuell längere Reisezeit . Deshalb wer Zeit hat,und günstig und bequem von A nach B will für den ist der Fernbus eine echte Alternative. Zurück zu den Anbietern. Da die Fernbusunternehmen mit verschiedenen Busunternehmen zusammenarbeiten kann man hier verschiedenenes erleben.Sowohl positiv als auch negativ. Meine Hitliste : 1:Platz Postbus Grund :sehr bequeme und moderne Busse mit sehr guter Ausstattung mit Kaffeemaschine/Heißgetränkeautomat,gut zugängliches großes WC .Sitze mit "richtigen"Sicherheitsgurten (kein Beckengurt ) Fahrzeuge wurden extra für Postbus entwickelt. Hoher Sicherheitsstandard durch moderne Sicherheitstechnik und Zusammenarbeit mit ausgesuchten Busunternehmen. Reichhaltige Snack und Getränkekarte ,kostenloses W-Lan ,Media Center von Lufthansa mit einem umfangreichen Angebot an Filmen und Funktionen kostenlos nutzbar. Fahrpreise etwas teuerer ,aber gerechtfertigt. Sitzplatzreservierung möglch. 2. Platz DEINBUS.de gut ausgestattete Busse ,kostenloses W-Lan ,Bücherkiste/Zeitschriften an Bord. Gute Snack /Getränke Auswahl. Nachteil : Kleines Streckennetz ,vorwiegend in Süddeutschland . 3.Berlinlinienbus.de Tochter der deutschen Bahn Linien hauptsächlich nach und von Berlin 4. Flixbus + sehr großes und enges Streckennetz + viele Fahrten zu unterschiedlichen Zeiten +günstiger Preis + kostenloses W-Lan + gutes Getränke /Snack Angebot - durch rasches Wachstum sehr unterschiedliche Buspartner mit unterschiedlichen Fahrzeugen in Zustand und Ausstattung. Bisherige Erfahrungen mit Flixbus waren sehr unterschiedlich und schwankend . Von top bis zum totalen flop war alles dabei.

Antwort
von Rilotex, 34

Ich Liebe Fernbusreisen ich verzichte mittlerweile Generell auf Deutsche Bahn.

Ist Gemütlicher und Billiger.

Und empfelen kann ich:

MeinFernbus und PostBus

Antwort
von hankey, 19

Fernbusse sind die zweitgünstigste Art zu reisen die es gibt. Das ist auch der grosse Vorteil. Aber wenn das Geld für Dich weniger eine Rolle spielt, würde ich auf andere Reisemittel umsteigen.

Vom Komfort, der Reisedauer und evtl. Wartezeiten her sind Busse nicht so der Bringer.

Antwort
von Enzo911, 3

Du kannst dazu auch mal eine der Fernbus-Suchmaschinen testen, da sind Kundenbewertungen abrufbar, siehe z.B. http://www.fernbusse.de/fernbus-anbieter/ 

Antwort
von Seven12, 9

Wenn du eine Urlaubsreise  mit dem Bus Unternehmen möchtest würde ich dir empfehlen mal auf dieser Seite zu schauen www.Buswelt.de damit habe ich letztes Jahr mal meinen Urlaub in Spanien verbracht. War positive überrascht wie angenehm die Busfahrt war. Haben verschiedene Ziele im Angebot.  

Einfach mal anschauen.

Antwort
von wilees, 12

Eine kleine Geschichte:

Warum ich das erste und das letzte Mal Fernbus gefahren bin

www.vielweib.de/2015/09/fernbus/

Folgender Bericht spricht einige Probleme an:

5 unbequeme Wahrheiten über Fernbusse - Huffington Post

www.huffingtonpost.de/2014/11/.../wahrheit-fernbusse_n_6223474.html

Frankfurt am Main: Polizei zieht mehrere Fernbusse aus ...

www.spiegel.de › Auto › Aktuell › Fernbusse

Meine Erfahrungen mit Meinfernbus mit FAQ - Magazin

www.nuernberg-und-so.de/blog/erfahrungen-mit-meinfernbus
Antwort
von Berlikatze, 25

Bin zwar bisher nur Flixbus gefahren, bin aber höchst zufrieden.

Fahrkomfort ist gut, WLAN vorhanden und jeder Sitz hat Steckdosen.

Empfehle ich dir echt.

Antwort
von Latuba, 18

Ich bin 2mal mit dem Bus nach Spanien gefahren, mit der Gesellschaft Eurolines. Ich würde es definiv nicht wieder tun. Du hast zwar recht, dass die Preise recht niedrig sind, doch gibt es heutzutage Flüge, die sogar noch günstiger sind.

Anders verhält es sich, wenn ich bspw. an einen Ort wollte, den man nur mit dem Bus erreichen könnte. Dann würde ich eine Fahrtzeit von maximal 12 std inkauf nehmen. Aber nicht länger. Das ist für mich das höchste der Gefühle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community