Frage von delmarmaster, 62

Sind Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung fähige allein Software wie Anti Viren oder Betriebssysteme zu entwickeln?

Muss Mann studieren oder reicht schon die Ausbildung Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung um gezielt selbst Software zu entwickeln??? Gab es schon welche die das geschafft haben alleine Software zu schreiben???

Antwort
von DanielPl, 30

Das kann man so nicht verallgemeinern. Direkt lernen wirst du es nicht in der Ausbildung, da es sehr komplex ist (beides) und gerade wenn es darum geht ein Betriebssystem zu programmieren stellen sich das viele immer recht einfach vor. Gerade wenn es um Speicherverwaltung etc. geht, das hat einige Jahrzehnte gedauert, bis da die ersten wirklich halbwegs sicheren Algorithmen entwickelt waren. Auch im Studium wird man das nicht direkt lernen, aber eher noch als in der Ausbildung, da es dort eben auch stark um die Theorie geht und nicht nur ums programmieren. Aber letzten Endes kommt es auf das Können/Wissen des Programmierers an. Und im Grunde kann man sich das auch so erarbeiten ohne Ausbildung/Studium. Gibt einige gute Bücher zu den entsprechenden Themen sowie zahlreiche Internetseiten auf denen man sich in die Thematik einlesen kann.

Antwort
von wegjul, 30

Ganz klar: Nein!

Das sind Themen die selbst an der Uni nur als Schwerpunkte angeboten werden. Ein Grundwissen bekommen man sicher, aber Entwickeln ist eine Hausnummer die Jahre lange Erfahrung voraussetzt.

Aber jeder kann sich in das Thema einarbeiten, dauert aber lange und man muss viel Spaß und Ehrgeiz mitbringen :)

Lg. wegjul

Antwort
von emem1234, 15

Das sind Software-Pakete, die über Jahre von einem Team aus hunderten Entwicklern (heutzutage meist Off-Shore in Indien) entwickelt werden.

Antwort
von Schewi, 24

Solch eine Software kann man nur mit sehr vielen Leuten zusammen entwickeln. Das Studium bietet dir eine Grundlage in allem möglichen. Um so etwas entwickeln zu können braucht man Berufserfahrung in dem Bereich weil Software nicht gleich Sofrware ist. 

Eine Ausbildung oder studium befähigt dich also zu keinem der Dinge. Um so etwas später mal zu machen ist ein Studium aber prinzipiell besser geeignet. 

Antwort
von TeeTier, 18

Das hat alles überhaupt nichts mit einem Studium zu tun.

Interesse, Können, Wissen und Ehrgeiz sind entscheidend.

Natürlich bringt jemand mit entsprechender Ausbildung einen größeren Background mit, aber eine Voraussetzung ist das mit Sicherheit nicht.

Antwort
von LeonardM, 11

Um eine hello world echo ausgabe in batch zu schreiben reicht eine ausbildung zum entwickler nicht aus. muss man mindestens noch zusätzlich studieren und 5jahres praktikum machen als kfz mechatroniker!!

Antwort
von crazyElfe, 40

Ein Betriebssystem schon, wenn er gut ist aber ein Anti Virus Programm, das stellen die her die unglaublich gut Haken können und somit genau wissen, wie sie ein virus Programm erstellen müssen. Aber theoretisch kannst ein normaler ITler das auch aber wird nicht so wirksam sein, wie jemand der halt die ganzen Viren kennt und sie auch einsetzen kann.

Kommentar von xlyre ,

Das Antivir-Programm zu entwickeln und dessen Datenbank zu optimieren sind 2 paar Schuhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community