Frage von FantaFanta76, 76

Sind extreme Schmerzen nach einer Triggerpunkt- Bearbeitung eigentlich normal?

Ich habe sein 6 Monaten Physiotherapie. Schulter. Natürlich weiß ich, dass die Bearbeitung der Triggerpunkte extrem schmerzhaft ist, aber dafür ja auch extrem hilfreich. Aber so langsam bekomme ich schon die nackte Panik vor den Anwendungen. Tut die Therapie schon unglaublich weh ( ich darf Stopp sagen, wenn ich nicht mehr kann, aber der Therapeut meint, er möchte auch ein bisschen in den Schmerz hinein arbeiten) ist es einige Stunden danach abartig. Ich kann dann nur noch auf den Sofa liegen und Schmerzmittel nehmen und mir laufen die Tränen übers Gesicht vor Schmerz. Nach   Einen Tag geht es wieder, aber dann kommt ja schon bald wieder der nächste Termin. Hört das irgendwie mal auf? Ich mag nicht mehr 😑

Antwort
von ingwer16, 59

In den Schmerz hinein arbeiten , 1-2 Tage danach " schmerzen , die Punkte spüren " , ok , aber das was du beschreibst ist , denk ich zu heftig !
Ich hab seid meiner ersten Schwangerschaft ( '95) fast durchgehend Physio wegen 4 Bandscheiben Vorfällen .
Was du beschreibst ist meiner Meinung nach zu viel , sag deinem Therapeuten ! Unmissverständlich ! Wenn s dir zu viel wird , notfalls aufstehen und gehen !!!

Kommentar von FantaFanta76 ,

Echt? Ich hätte ja kein Problem, wenn das mal vorkommt. Aber es ist jedesmal so schlimm. Es liegt aber nicht am Physiotherapeuten, bei den davor war das auch.

Kommentar von ingwer16 ,

Wie gesagt , die Behandlung an sich ist nicht angenehm , darf auch 1-2 Tage danach zu spüren sein . Was darüber hinaus geht , ist meiner Erfahrung nach zu viel , was du beschreibst viel zu viel .
Du solltest offen mit deinem Schmerzempfinden umgehen , dem Therapeuten definitiv , eindeutig klar machen das es DIR, in diesem MOMENT zu viel ist . Wenn er nicht auf dich eingeht , läuft was falsch

Antwort
von vogerlsalat, 54

Ja, es tut weh aber sag mal, was hast du denn was ein Behandlung über 6 Monate braucht?

Kommentar von FantaFanta76 ,

Schulteroperation 😐. Dauert auch noch länger mit der Physiotherapie.

Kommentar von vogerlsalat ,

Ja, aber du hast mehrmals wöchentlich Triggerpointbehandlungen?

Das kommt mir komisch vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community