Frage von plato333, 27

Sind externe Blu Ray Brenner deutlich schlechter als interne Blu Ray Brenner (gleiche Preiskategorie bis 85 Euro, abgesen von der Geschwindigkeit)?

z.B. extern: Samsung SE-506CB/RSWD Slim externer Blu-ray 6x Brenner USB 2.0 weiß (75 Euro) DVD SWorks Externer Blu-ray-Player und -Brenner (6x BD-RE, 8x DVD±RW DL, unterstützt 3D, mit USB 2.0) (61 Euro)

z.B. intern: Panasonic Matshita UJ272 internes Blu-Ray Brenner BD-R/RE XL 100GB Laufwerk für Notebook mit SATA-Anschluß und Ultra Slimline 9,5mm Laufwerkschacht (85 Euro)

Brenne seit Jahren alle möglichen Videodateien auf DVD (habe Blu Ray Player, der alles abspielt). Habe jetzt gesehen wie günstig Blu Ray Rohlinge sind, und will auf Blu Ray umsteigen, da günstiger und weniger Zeit aufwendig. Gibt es sonst noch etwas was ich beachten muss? Habe vom Blu Ray brennen null Ahnung! Habe mir natürlich schon nen Wolf gegoogelt, ich meine Dinge, die vielleicht nicht häufig erwähnt werden, damit es am Ende kein böses erwachen gibt!;) Kurze Antworten genügen, den Rest kann ich mir ja dann selbst zusammengoogeln!;)

Antwort
von syprix, 17

Ich habe da nicht wirklich Ahnung aber was soll denn einen guten Brenner ausmachen. Ich denke doch Geschwindigkeit und Lautstärke.

Die Daten werden doch digital verabeitet also macht es doch keinen Unetrschied ob du einen Brenner für 50€ hast oder einen für 300€.

Das Einzige was ich mir noch vorstellen könnte das ein 50€ Brenner nicht alle Rohlinge verarbeiten könnte.

Aber ob extern oder intern ist doch ganz egal meiner Meinung nach. Geht höchstens beim Verbindungsstandart wieder af die Brenngeschwindigkeit daher würde ich dir bei den Datenmengen die auf eine Bluray passen zu USB3.0 raten oder Thunderbolt


Wie oben gesagt, Bildtechnisch wird ein günstiger die gleiche Qualität bieten wie ein teurer weil eben digital!


Antwort
von uncutparadise, 13

Das ist die selbe Grütze nur mit hülle und USB Kabel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community