Frage von Velstadt, 94

Sind Explosionen über Wasser ebenso tödlich wie Explosionen im Wasser?

Wenn eine Explosion in Wasser passiert, wird man, sofern man im Wasser ist, von dem Druck des Wassers mit grosser sicherheit getötet.

Gilt dies auch, wenn die Explosion, sagen wir 1m über Wasser ist?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 17

Das ist nicht ganz so gefährlich. Allerdings gelangt dann immer noch eine gefährliche Druckwelle ins Wasser und wenn man zu dich dran ist, ist die auch tödlich.

Antwort
von dompfeifer, 11

Deine Annahme ist schlicht unsinnig. Derzufolge dürfte in den Meeren schon lange kein Fisch mehr leben.

Ob die Folgen einer Explosion für ein beliebiges Tier oder einen beliebigen Menschen an einem bestimmten Ort unter gegebenen Umständen bemerkt werden, ob sie zu leichten Verletzungen, schweren Verletzungen oder zum Tod führen, hängt neben der freigesetzten Energie und der Entfernung von hunderten weiterer Umständen und deren Zusammenwirkung ab. Das Ausbreitungsmedium ist nur ein Umstand davon.

Bei Explosionen in Wasser liegt die Verletzungsgefahr hauptsächlich in der Druckwelle, bei Explosionen in der Luft in herum fliegenden Trümmern wie z.B. Granatsplitter. 

Ein Meter über Wasser hängt die Wirkung von der Wassertiefe der Explosion ab. Bei großer Wassertiefe kann es zu einem Tsunami kommen, der nur an der Küste bemerkt wird.

Antwort
von EmperorWilhelm, 35

Nein.

Die Explosion ist nur daher so tödlich, da das Wasser sich mit einem höheren Druck ausdehnt und somit eine größere Erschütterung verursacht.

Antwort
von Nonamechen, 37

Unter dem Wasser entstehen druckwellen , mehr weiss ich echt nicht . Ich denke mal die Splitter von einer Granate zb haben dann nicht so eine Geschwindigkeit wie eine auf der erde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community