Frage von Negev, 34

Sind Euro-Münzen aus der Anfangszeit etwas Wert?

Servus,

mir wurden Euromünzen aus der Anfangszeit (2002) hinterlassen. Schön sortiert in Kassetten etc. Zwischen dem ganzen Unverständnis, wie man so etwas sammeln kann, drängt sich nun doch die Frage auf, ob diese Münzen nicht doch mehr Wert sind als der Nennwert.

Antwort
von DinoSauriA1984, 18

Kaum, sofern sie nicht direkt als Sammlermünzen (polierte Platte, eingeschweißt) herausgegeben wurden. Das damals herausgegebene "Starterkit", Münzen im Wert von 10,23 € oder 20,00 DM ist heute für 12,00 € zu haben.

Einzelne Standartmünzen dürften ihren Nennwert nicht übersteigen.


Antwort
von Negev, 14

Ich merk schon... Besitz belastet. So müssen sich Reiche fühlen :D. Die Münzen die ich hab sind einerseits Sammelmünzen und Münzen die Versiegelt als Sammelstücke herausgegeben wurden. Ob sich jetzt der Aufwand lohnt? Am Ende werd ich noch übers Ohr gehauen weil ich selbst keine Ahnung hab und das Metall eigentlich nur Los werden will.

Antwort
von Nightlover70, 23

Nur wenn es Münzen aus Länder mit sehr kleiner Auflage sind - Andorra 🇦🇩- San Marino 🇸🇲- Vatikan 🇻🇦

Antwort
von Rosswurscht, 17

Deutsche Euros?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community