Frage von Leben4Frieden, 64

Sind EU und Türkei wieder gute Freunde bzw. Partner?

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-08/putschversuch-tuerkei-ankara-besuch-m...

Thorbjörn Jagland hat das Vorgehen der türkischen Regierung gegen mutmaßliche Putschisten verteidigt. Europa habe bislang zu wenig Verständnis dafür gezeigt.

Haben wir die Türkei wieder als Partner gewonnen? Werden die gute Beziehungen mit Türkei wieder weiter gehen?

Antwort
von itsjucy, 38

Endlich auch mal Verständnis für den tollen Präsidenten Erdogan!

Aber ich denke, dass es den EU-Flüchtlingspakt-Streit explizit wegen diesem Verständnis von der EU aus nicht auflockert.

Kommentar von itsjucy ,

Damit meine ich, dass die Türkei dennoch den von sich aus gewünschten Deal mit der Visafreiheit möchte.

Kommentar von wfwbinder ,

Dann sollen sie von 72 vereinbarten Punkten nicht nur 67 erfüllen.

Kommentar von itsjucy ,

Ok

Antwort
von Agentpony, 14

Wieso, weil sich irgendein Beamter hier ins Licht der Öffentlichkeit bringen will?

Wie können wir denn wieder "Freunde" sein, wenn es denkbar ist, daß EU-Staatsangehörigen mit ebenso türkischer Staatsbürgerschaft nicht mal ihr Land betreten können, weil ihnen die Ausreise verweigert werden könnte, oder schlimmeres?

Die "Säuberung" in Anbetracht des Ausmaßes in irgendeiner Weise gutzuheißen, steht einem angeblichen Demokraten nicht an. Und der Crackdown gegen jedweden zivilen Dissent gegen den korrupten Erdogan und seine Cronies passiert ja nun nicht erst seit dem Putschversuch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community