Frage von eylinergirl, 311

Sind es immer Frauen die für Geld Ihr Körper verkaufen oder auch Männer ?

Höre immer das Viele Frauen ihre Körper für Geld verkaufen.
Immer sind es Frauen die ihr Körper an Männer und Frauen verkaufen.
Doch gibt es auch Männer die ihr Köper an Frauen  und Männer verkaufen.
wenn ja was kostet so ein Mann pro Stunde denn ?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Prostitution & Sex, 165

Grundsätzlich verkaufen Sexworker (egal ob männlich oder weiblich) NIE "ihren Körper", sondern stets ihre ZEIT - genau wie ein Masseur, Arzt, Steuerberater oder Rechtsanwalt!

Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der
Sexualität von Mann und Frau stellen Frauen ganz andere Ansprüche an ein erfüllendes sexuelles Erlebnis. Sich „verwöhnen zu lassen“ ist dabei in der Regel nicht auf den eigentlichen Akt beschränkt. Das in halb- oder Stundentakte gepresste „rein-rauf-runter-raus“ der Rotlichtbranche ist daher als Geschäftsmodell für den umgekehrten Fall denkbar ungeeignet.

Wenn eine Frau einmal ein sexuelles Abenteuer erleben möchte, so genügt es in den meisten Fällen sich sexy zu kleiden und in eine entsprechende Bar oder Discothek 
zu gehen um sich dort „abschleppen“ zu lassen.
Wenn es etwas anonymer sein soll und tatsächlich nur Sex das Ziel ist, erhalten Solo-Frauen in den Herrenüberschuss Swinger-Clubs meist freien Eintritt und können sich hier bei freien Getränken und meist auch Essen einen oder mehrere Männer aussuchen ohne ihre Anonymität oder Sicherheit aufgeben zu müssen.

Warum soll eine Frau daher für Sex bezahlen?

Zwar gibt es auch den einen oder anderen Call-Boy, der von zahlungskräftigen Damen engagiert werden – aber diese stellen bei den PaySex-Dienstleistern nur eine winzige Minderheit. Ich kenne einen Pornodarsteller, der sich auch als Escort buchen lässt und dabei natürlich von seiner Popularität vom Bildschirm profitiert. Die meisten anderen männlichen Prostituierten bedienen nahezu ausschließlich Homosexuelle. 

In den einschlägigen Internetportalen (kaufmich wäre ein guter Anfang) findest Du Angebote und Preise für diese Dienstleistung, wenn Du es trotzdem versuchen möchtest... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Schlauerfuchs, 151

Ja es gibt auch sog Callboys wo das machen.

Preis ist Verhandlungsache ,denke geht von 50 an den Strassenstrich bis in die 1000ender  für Edelcallboys wo vorher mit ihr essen gehen sie im schicken Auto herumfahren und dann...

Das ist bei Männern zwar seltener als bei Frauen ,aber tun auch welche aus allen Schichten anbieten.

Antwort
von Almalexian, 156

Prostitution ist im wesentlichen ein weibliches Geschäft. Es gibt auch Männer die ihren Körper verkaufen, aber hauptsächlich an andere Männer. Aufgrund der geringen Nachfrage ist der Markt für heterosexuelle männliche Prostituierte sehr gering, grundsätzlich gibt es aber auch so etwas. Hier in Deutschland dürftest du für so einen Call-Boy wahrscheinlich schon so 100 bis 200 mindestens berappen müssen.

Antwort
von SonjaDieKatze, 144

einfach zu beantworten, männer tun ganz schön viel um sex zu bekommen, frauen haben einfach sex wenn sie wollen ;) natürlich gibt es auch die männliche version, ist aber die nachfrage eher gering, sind auch viele schwule dabei, wo wir wieder beim anfangssatz und der dazugehörigen nachfrage sind ^^

Antwort
von Wuestenamazone, 111

Du kannst dir einen Callboy mieten. Was das kostet keine Ahnung ich hab noch keinen angefordert

Antwort
von SvenWolf89, 100

Zu wenig Frauen die dafür bezahlen müssten, also lohnt das für Männer gar nicht.

Edit: Ansonsten gibt es auch männlichen Eskortservice, aber halt in der gehobeneren Preisklasse. Das Typische wie eine "männliche Straßennutte" wird es wohl nicht geben.

Antwort
von extrapilot350, 122

Das kommt darauf an welchen Service Du haben möchtest und wie lange.

Antwort
von IbanezP, 82

In der Regel sind Frauen käuflich weil die Nachfrage nach Männern vergleichsweiße gering sind.

Wenn man von Edelprostituierten ausgeht verdienen die Frauen mehr als die Männer, wenn man von Einstiegsgehältern spricht werden die Männer besser bezahlt als die Frauen.

Lief mal eine Reportage über männliche Callboys und da hieß es wenn Frauen einen anrufen rufen sie nicht an um sex zu haben sondern auch "Gefühle" zu "erkaufen", deswegen scheint wohl auch der männliche Job etwas schwerer zu sein da man ein stück weit schauspielern muss und wirkliches Interesse haben muss(oder zumindest natur echt spielen kann). Ein Callboy zb. machte sich Notizen zu jeder Frau um zu bemerken wenn sie beim Friseur war oder was ihre Hobbys so sind für den Fall das sie ihn noch einmal bucht.

Soviel erstmal dazu, aber es ist auch nicht selten das Männer Männer buchen, also quasi zu homosexuellen zwecken.

Allerdings ist der Markt an Frauen stärker, sie dominieren die Branche, sowohl im Spitzenlohnsektor als auch allein von dem Angebot und der Nachfrage.


Antwort
von Sumpex19, 95

Es gibt so Männer die ihren Körper verkaufen. Man nennt sie auch Stricher aber ich glaub die sind Schwul und nicht Hetero

Kommentar von Nemo75 ,

Hast die Callboys vergessen oder diejenige die eine einzelne Geschäftsfrau auf eine Party oder so begleiten

Antwort
von Saralovesfylou, 58

Doch es gibt auch Männer, aber nicht so viele, weil die Nachfrage da nicht so hoch ist.

Antwort
von Razer20, 79

Es gibt bestimmt auch Männer aber über die preise hab ich keine ahnung

Antwort
von Wernerbirkwald, 61

Es sind fast nur Frauen,die sich verkaufen.

Wenn ein Mann eine Frau will,hat er es nicht so leicht,wie umgekehrt.

Ist er allein,bezahlt er für eine Frau,und fertig..

Wenn eine Frau einen Mann braucht,muss sie in der Regel nur die  Männer  anlächeln,und irgend ein notgeiler Depp ist bereit.

Ein Mann der sich verkauft,sollte attraktiv sein, einige Umgangsformen besitzen,sich mit den Wünschen der Frauen auskennen,potent sein,was für einen jungen Kerl wohl kein Problem ist.

Die Preise sind so verschieden,wie die Qualitat des Mannes.

Wenn er eine gebildete Kundin hat ,sollte er mitreden können.

Antwort
von zivandivan, 83

Ich kenn nen typ an die 45 mittlerweile. Der hat jahrelang für geld mit alten wohlhabenden frauen gespielt. Hatte nebenbei frau und kknder zu hause. Aber das ist sehr die ausnahme

Antwort
von Nutzer1000, 54

Auch Männer verkaufen ihren Körper.

Antwort
von WalterMatern, 16

Ich bin in dem Bereich vollkommen ahnungslos und habe bei Duckduckgo. de nach Callboy und zusaetlich irgend einem deutschen Begriff, um internationale Antworten auszuschliessen, gesucht.

Hier einige Ergebnisse:

https://vimeo.com/76687838

http://callboyberlin.blogspot.de/

https://twitter.com/DRESDENCALLBOY

https://www.facebook.com/callboynick.official

https://www.yelp.com/biz/callboy-und-stripper-christian-rabel


Frag doch mal was die nehmen

Antwort
von troublemaker200, 42

Frauen, Männer, Tiere, Pflanzen, alle....

Die Nachfrage bestimmt das Angebot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community