Frage von Volens, 36

Sind es Gänge?

Anlässlich meines Italienaufenthalts gab es einen freundlichen Wortwechsel zum Thema
1. und 2. Gang beim Essen.

Aus Spanien kannte ich es schon (bevor die unseligen Platos Combinados eingeführt wurden), dass die Teile des Menüs als gleichberechtigte Gänge angesehen wurden, von denen der erste nicht die herablassende Bezeichung Vorspeise verdient.

Ist dem so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 36

Nein, der erste Gang - il primo (piatto = Teller, aber das lässt man meist weg) - ist auch nicht die Vorspeise.
Die heißt regelrecht so: antipasto, wenn du z.B. an den legendären antipasto misto denkst, der halt vor dem pasto, dem eigentlichen Essen, gegessen wird. Oder die diversen Varianten wie antipasto di pesce (oder auch mare), di verdura, ecc.
Dass der aber herablassend gesehen würde, das kenne ich überhaupt nicht. Und bei der Qualität wäre das ja auch äußerst unangebracht ;-)
Il primo ist dann das, was auch @MariaLuisa bereits geschrieben hat - eine Portion Pasta, eine Suppe oder eben auch ein Reisgericht.

Mi viene fame!!
(Ich bekomme Hunger.)

Kommentar von Volens ,

Natürlich nicht von Italienern. Aber bei Deutschen hörte ich:
"Das ist ja nur die Vorspeise!"
Gemeint war der Primo.
(Da mutierte ich zum Besserwessi.)

Kommentar von latricolore ,

:-)))
Sehr gut!

Kommentar von latricolore ,

Danke sehr für den Stern! :-)

Antwort
von MariaLuisa, 28

Im Normafall gibt es in Italien das Antipasto,danach Primo, dann Secondo und zu guter letzt Dolce... Wäre also Vorspeise, 1. Gang, 2. Gang, Nachtisch. Wobei das Primo meist Reis/Riso oder Nudeln/Pasta ist und das Secondo dann Fleisch/Carne oder Fisch/Pesce.
Kann dann natürlich aber auch variieren. So wäre es der Standard :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community