Frage von DBKai, 24

Sind Engel und Teufel in ihrem freien Willen eingeschränkt?

Letzten kam es in einem Gespräch zu diesem Thema... ob Engel eingeschränkt in ihrem freien Willen sind... das könnte man dann ja auch über den Teufel sagen... Engel handeln meistens gut und Teufel handeln meistens schlecht... Tun sie das, weil sie nicht anders können und das irgendwie auch so tun müssen...?

Oder liegt es an ihrem überzeugten Denken... ein Denkmuster mit dem sie geboren werden... und nach dem treffen sie dann ihre Entscheidungen, die in der gleichen Situation meist gegenteilig ausfallen....

Z. B. hat man als Teufel den Vorteil, dass man auf Kosten anderer häufig profitiert... immerhin handelt man ja schlecht/unfair/zum Schaden anderer.... - andererseits wird man sich damit nicht viele wirklich Freunde machen... es wird nicht viele Leute geben, die einen ehrlich mögen... das Leben wird insgesamt wohl wenig erfreulich und glücklich sein...

Als Engel hat man den Nachteil, dass man von schlechten Menschen ev. ausgenutzt wird und sich nicht gut dagegen wehren kann - doch in freier Laufbahn wird man wohl eher Leute finden, die einen als ganz gut erträglich empfinden... es wird leichter sein Freundschaften zu knüpfen und man wird vermutlich mehr freudvolle Momente im Leben haben - mehr positive Gefühle...

Stellt sich die Frage: Kann der Engel nicht böse sein? Oder ist er auch böse - nur seltener? Und kann der Teufel nicht gut sein? Oder ist er auch gut - nur seltener? Wie denkt ein Teufel und wie denkt ein Engel? Sind die beiden zufrieden mit ihrem Lebensstil?

Antwort
von amrita1, 4

Soweit mir bekannt ist, sind die einzigen Wesen, die mit einem freien Willen ausgestattet sind, die Menschen. Engel haben keinen freien Willen, sondern unterstehen dem Willen Gottes. Trotzdem stellt sich die Frage, ob Engel sich ausnutzen lassen, nicht, da sie zum Wohle aller Beteiligten arbeiten und nicht für das Ego eines Einzelnen.

Ringerman hat das soweit ganz gut erklärt.

Kommentar von DBKai ,

Es kann auch sein, dass die Engel aus Überzeugung den Willen Gottes tun... sich aber auch abwenden können, wenn sie das so wollen... Ist ja wohl die Frage ob Gott Roboter oder freie Wesen haben möchte... 

Wer ist denn Ringerman? Hat der ein Buch geschrieben? Gibt es dazu einen Link?

Antwort
von Ringerman, 12

Es gibt in der geistlichen Welt durchaus eine Gesetzgebung, die durch Gott erlassen wurde und durch Jesus noch einmal nachgebessert sozusagen. Das legt aber eher Handlungsspielraum fest als Willensfreiheit. Die Zuordnung der Engel, bzw. des Teufels und seiner Dämonen, zum Reich des Lichtes, bzw. des der Finsternis, ergibt sich als Konsequenz aus der Motivation, aus der die jeweiligen entscheiden und handeln, auf der einen Seite Liebe, Mitgefühl und der Wunsch, alles zur Ehre Gottes zu tun, auf der anderen Seite Selbstsucht, Selbstbezogenheit, der Wunsch, alles letztendlich für sich selbst und zu seiner eigenen Ehre zu tun. Das alles beruht auf geistlichen Gesetzen, die unerschütterlich sind, wie Saat und Ernte, Ursache und Wirkung usw.

Engel w o l l e n gar nicht anders als Gott und Menschen dienen - Satan und Dämonen k ö n n e n gar nicht anders als nur sich selbst dienen, da es, einmal konsequent diesen Weg eingeschlagen habend, für sie keinen Weg zurück gibt. Beide Seiten verfügen über eine sog. "Absolute Erkenntnis der Wahrheit", die Menschen nicht haben, weshalb es für Menschen Erlösung geben kann, für sie aber nicht.

Kommentar von DBKai ,

Interessant... aber es heißt doch auch, dass jeder noch umkehren kann... Auch wenn man mal etwas Schlechtes getan hat, kann man das doch wieder ändern... Alle können umkehren aber Satan und die Dämonen nicht? Ich weiß ja nicht...

Kommentar von Ringerman ,

Wie gesagt war Satan einst Lucifer, der Lichtengel, der "Engel, der vor Gott steht", die Stellung, die heute Gabriel inne hat. Damit hat er Gott geschaut, sein Angesicht, die absolute Erkenntnis Gottes gehabt. Sein sich gegen Gott wenden war damit im Sinn der Bibel "mutwillig", wider besseren Wissens, deshalb gibt es für ihn kein zurück.

Kommentar von DBKai ,

Doch warum hat er das getan? Was erhofft er sich davon? Motive? Was will er damit erreichen? Kann er sein Ziel eigentlich erreichen?

Antwort
von nowka20, 9

alle geistwesen haben KEINEN freien willen, sondern sie sind tätig aus notwendigkeiten.

Kommentar von DBKai ,

Und woher willst du das wissen?

Kommentar von nowka20 ,

ist doch völlig egal!

hauptsache, meine antwort ist schlüssig

-----------------------------------------------------------------------------------

oder vertraust du etwas medien, aus denen ich meine antwort haben könnte

Kommentar von DBKai ,

Deine Antwort ist doch gar nicht schlüssig... Du hast nur eine Behauptung gemacht. Ich denke nicht, dass du unbedingt damit richtig liegst... 

Ich vertrau auch keinen Medien einfach so... ich schnuppere in unterschiedliche Bereiche rein und mache mir am Ende mein eigenes Bild dazu... 

Kommentar von nowka20 ,

was du denkst, ist deine sache, aber meine antwort ist trotzdem schlüssig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten