Frage von NoNameX0815, 51

Sind enduros für Gelände gedacht??

Ich weiß das enduros nicht umsonst Stollenreifen haben jedoch bin ich mir nicht sicher ob man mit einem enduro richtig ins Gelände kann. Sind für sowas nicht dirtbikes da oder sind enduros da genauso "wendig" wie dirtbikes?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ApriliaRx, 19

Definiere Gelände... Motocross Motorräder sind für einen Rundstrecken-Rennsport konzipiert. Mit diesem Konzept kommst du auch im Gelände sehr weit, aber die andere Übersetzung und das veränderte Fahrwerk einer Sportenduro (Ktm Exc 300 zB) eröffnen dir ganz andere Möglichkeiten im Gelände als ein Motocross Motorrad. Mit der Motocross bist du der schnellste auf der Rundstrecke, mit der Enduro der schnellste im offenem Gelände, sprich Wald, Berge usw.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 33

Hallo,

Enduros sind geländegängige Motorräder mit Straßenzulassung. 

Wenn du "richtig" ins Gelände willst brauchst du eine Motocross. Die hat dann aber keine Straßenzulassung. 

Viele Grüße 

Michael 

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 9

im Prinziep ja, aber Enduro ist nicht gleich Enduro.

Vom 110 kg leichten Bike (Ktm EXC) bis zur 260 kg schweren Dickschiff (BMW 1200 GS) gibt es so einiges.

Bei so einer BMW F650 ist beim Feldweg schon schluss, eine KTM EXC ist idela für Gelände nur auf Asphalt taugt die dann nichts mehr.

Antwort
von MarcelDavis321, 34

Mit Enduros sollte man schon durch den Dreck fahren können. Allerdings nicht durch den aller härtesten, dafür gibt es dann cross motorräder

Antwort
von Daniel3005, 15

Schau einfach mal in youtube nach enduro oder so... Dann weißt dus ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community