Frage von tJustDavid, 149

Sind Elben unsterblich?

Können Elben (Der Herr der Ringe/Der Hobbit) sterben? Wenn ja wie, wenn nein wieso nicht? Am alter???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TimeIsMyMoney, 111

Ja sie können sterben, sieht man zB. im zweiten Teil von Herr der Ringe bei der Schlacht in Helmsklamm. Die Menschen dort sind in der Unterzahl und bekommen kurz vor der Schlacht Unterstützung von den Elben, die von einem gewissen Haldir angeführt werden. Selbiger stirbt bei der Schlacht in den Armen von Aragorn. Ob sie allerdings an Alterung sterben weiß ich nicht.

Antwort
von ShananaLeto, 59

Es wurde quasi schon alles gesagt, bis auf die Fakten, dass Elben nicht immer direkt am gebrochen Herzen sterben, können sie jedoch. Sie können, wenn sie sehr alt sind, an Lebensmüdigkeit sterben, (Selbstmord oder verwelken, woe Blumen oder so. Da weiß ich nichts drüber.) Und Elbenkinder sind ungefähr, da ist man sich nicht ganz sicher, erst mit 50- 100 Jahren volljährig/ausgewachsen. Legolas ist in Hdr ca. um die 1900 Jahre alt und Elrond sehr viel älter als 3000 nehme ich an. Vielleicht 5000, da er zusammen mit Gil-Galad kämpfte.

Hoffe ich konnte weiter helfen. LG -SL 

Antwort
von Silberlilie, 60

Es gibt nur zwei Möglichkeiten für Elben zu sterben!
1. Bring sie ganz klassisch um, mit dem Schwert, Pfeil und Bogen oder sonst einer Waffe.
2. Bring die große Liebe des Elben um, denn diese verlieben sich nur ein einziges mal, wird ihnen das Herz gebrochen, so sterben sie

Kommentar von tJustDavid ,

was ist mit Legolas und Tauriel? In der Hobbit liebt legolas sie doch???

Kommentar von scatha ,

Tauriel kommt in den Originalwerken nicht vor, sondern wurde von P.J. dazugedichtet.

Kommentar von Celebrian ,

Auch gehen sie keine Bindung ein. Also ich meine damit, dass Legolas wohl nicht mehr als Schwärmt(ebenso Tauriel für ihn) ...würden sie eine Bindung eingehen wäre das schom etwas anderes. Man weiß ja auch nicht, was mit Tauriel passiert. Vielleicht ist sie mit Kili diesen "Bund" eingegangen und stirbt daran. Aber wenn man den Film als Beispiel nimmt: Thranduil ist auch nicht gestorben, als seine Frau starb... natürlich nur vermutungen, da es nichts genaues meines Wissens darüber gibt, aber Elben müssen nicht daran sterben... zumintest ist es das, das man aus Peter Jacksons Filmen schließen kann. Was Tolkien dazu sagt kann man ihn ja leider nicht mehr fragen...

Antwort
von Celebrian, 96

Krankheit und Alter kann ihnen nichts anhaben, insofern sind sie unsterblich, aber sie können durch eine Klinge oder vor Liebeskummer sterben. Allein Legolas ist in den Herr der Ringe Teile schon üben 2000 Jahre alt. Elrond muss über 3000 Jahre alt sein, da er schon im ersten Krieg gegen Sauron dabei war.

Kommentar von tJustDavid ,

Aber sie altern? Oder kommen sie schon als (junge) Erwachsene zur Welt???

Kommentar von Celebrian ,

Sie kommen schon als Babys zur Welt und ihre Kindheit dauert glaub ich auch viel länger als die der Menschen.

Antwort
von AlyLawliet, 88

Elben sterben nicht an Altersschwäche. Krankheiten können sie auch nicht bekommen, doch sie können im Krieg durch einen gewalttätigen Tod sterben, aber auch aus Kummer.

Antwort
von TheLegendary, 80

Ja sie sind sterblich, in der Schlacht gegen Sauron sind viele Elfen gefallen.

Ja sie können theoretisch unendlich lange leben, aber wie bei den Space Marines tun sie es halt nicht aus gegebenen Anlass.

Und bevor die Frage aufkommt, warum sie nicht die ganze Welt bevölkern, Geburten sind bei denen sehr viel seltener als bei Menschen.

Kommentar von mikrogamer ,

Wunderbar wie du das Universum von WH40k noch in deine Antwort gepackt hast aber!: Die deutsche Version der Elben in dHdR sind immer noch die Elben mit "B"! Nicht dass wieder irgendein Unwissender deine Antwort liest und das dann falsch aufschnappt.

Kommentar von TheLegendary ,

Aye, wahrlich ein Fehler meinerseits.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community