Frage von bloodyspoon, 73

Sind Eingabegeräte nichts weiter als Sensoren?

Im Grunde nehmen Eingabegeräte ja durch Sensoren Eigenschaften auf und schicken diese dann an den Computer. Sind sie dadurch nicht automatisch auch Eingabegeräte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 42

Normalerweise meint man mit Eingabegeräte natürlich Dinge wie Maus und Tastatur.

Für mich sind Sensoren eine eigene Klasse und gehören nicht zu den Eingabegeräten, auch wenn deine Begründung nicht schlecht ist.

Trotzdem ist es wie gesagt meiner Meinung nach noch was anderes.

Wie genau das jetzt betrachtet wird, weiß ich aber auch nicht. Nur meine persönliche Einschätzung!

Obwohl man auch sagen muss, dass ein Xbox-Kinect Sensor als Eingabegerät anerkannt wird bzw. einer ist, das weiß ich.

Allerdings machst du vor der Kinect-Kamera ja immer noch Bewegungen etc, was im Grunde also auch nichts anderes ist, als wenn du die Maus bewegst oder Controller in der Hand hältst.

Die Frage ist halt, ob man z.B. einen Drehsensor (Gyro) oder Bewegungssensor von einem Roboter als Eingabegerät werten kann. Wie gesagt, ich denke eher nicht.

Wenn dieser Bewegungssensor jetzt aber z.B. im Controller ist, gilt dieser natürlich auch als Eingabegerät bzw. trägt ja dazu bei.

Kommentar von bloodyspoon ,

Ich hab mir auch nochmal Gedanken dazu gemacht, ich denke man kann sagen: "Eingabegeräte sind Sensoren mit denen Menschen interagieren."?

Kommentar von TechnikSpezi ,

Dieser Aussage kann ich auf jeden Fall zustimmen, ja!

Denn wenn man nur mal ein bisschen überlegt, wird man auch feststellen, dass z.B. eine Maus, welche definitiv ein Eingabegerät ist, nichts anderes als ein Sensor ist. Erkennt man spätestens wenn man eine Lasermaus hat.

Genauso wäre ein Xbox Controller ein Sensor und ein Controller ist definitiv auch ein Eingabegerät. Xbox Kinect ist ebenso beides, sowohl definitiv ein Sensor (bzw. ja mehrere) als auch Eingabegerät.

Antwort
von treppensteiger, 13

In gewisser Weise stimmt deine Betrachtung schon, allerdings wird das Wort "Eingabe" doch eher mit einer Mensch-Maschine Schnittstellenarbeit verknüpft. An einem Temperatursensor gibt niemand was ein, der "merkt" einfach bloß, wie warm es ist.

Eingabegeräte sind immer auch Sensoren. Sensoren aber nicht immer Eingabegeräte. Allerdings wirst du trotzdem niemand finden, der eine Tastatur als alphabetisierten Multidrucktastensensor bezeichnet.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 8

in gewisserweise stimmt deine betrachtung. allerdings sind die meisten eingabegeräte eine kombination aus mehreren sensoren.

lg, Anna

Antwort
von Siggy, 13

Sensoren sind Bestandteile von Eingabegeräten und signalisieren dem Gerät, dass ein Ereignis (Tastendruck, Bewegung, Licht usw.) stattgefunden hat. Das eingabegerät wiederum wandelt das in ein für den Computer verständliches Signal um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community