Frage von Lolo997, 27

Sind eine ,,Raumanalyse'' und eine ,,räumliche Einordnung'' das Selbe?

Im Geographieunterricht.

Antwort
von Bswss, 15

Nein, die räumliche Einordnung (grob gesagt:= Wo liegt dies Gebiet?) ist nur der ANFANG der Raumanalyse. Die Raumanalyse umfasst praktisch sämtliche Gegenstände der Geografie eines Raums: Lage, Oberflächenformen, Gewässer, Geologie, natürliche Vegetation, Siedlungen, Städte, Landwirtschaft, Industrie, Verkehrswege und Infrastruktur. ggf. Tourismus,  insgesamt...., und diese Einzelteile sollst Du nach Möglichkeit in ihren Wechselbeziehungen darstellen.

Kommentar von Herb3472 ,

Das, was Du hier detailliert aufzählst, ist doch exakt das, was die Raumanalyse des GIS macht! Beim GIS gibt es verschiedene Layer für die von Dir oben aufgezählten "Gegenstände". Was hat Dir also an meiner Antwort unten nicht gefallen? Zu abstrakt?

Antwort
von Herb3472, 19

Eine Raumanalyse ist kein Plan, sondern stellt eine Analyse der gegebenen Umstände dar. Der Plan dient lediglich zu deren Veranschaulichung.

http://www.unidata.at/unidata.geo\_analyse.shtml

Im Gegensatz dazu ist ein Raumordnungsplan ein Planungsinstrument, aus welchem die Widmung der Flächen für derzeitige und zukünftige Nutzung hervorgeht:

http://homepage.uibk.ac.at/~c61404/ARZL/Ort/Raumordnungsplan.html

Kommentar von Bswss ,

Raumanalyse mit GIS ist etwas ganz anderes als Raumanalyse im Erdkundeuntericht der Schule.

Kommentar von Herb3472 ,

Steht da was von "Erdkundeunterricht" und "Schule" dabei? Habe nichts davon gelesen. Die Herrschaften sollen halt ihre Fragen exakter formulieren.

Kommentar von Bswss ,

An herb3472: Diese Anfrage kam mit 100%iger Sicherheit von einem Schüler, was man allein schon an der Formulierung "räumliche Einordnung" (eine typische Arbeitsanweisung im Erdkundeunterricht)sehen kann. Solche Raumanalysen werden im Schulunterricht in der Regel anhand von ATLASKARTEN (physische und thematische karten)   durchgeführt. An Universitäten gibt es in ähnlicher Weise meines Wissens immer noch die berühmt-berüchtigte KARTENINTERPRATATION (eine Klausur über 5 Zeitstunden über lediglich EINE topografische Karte).

Kommentar von Herb3472 ,

@Bswss:

da ich schon in Pension bin und meine Enkel (wenn ich welche hätte) schon schulpflichtig wären, bitte ich um Verständnis, dass ich nicht wissen kann, aus welchem Umfeld die Frage kommt, wenn keine diesbezüglichen Angaben gemacht werden.

Es gibt ja hier auch erwachsene Fragesteller, und die Themen Raumanalyse, Raumplanung, Flächenwidmung etc. sind ja unter anderem auch für Immobilienbesitzer und solche, die es noch werden wollen, interessant.

Kommentar von Herb3472 ,

In diesem Zusammenhang fände ich es übrigens von Vorteil, wenn sich die gutefrage.net Redaktion endlich einmal entschließen könnte, das gutefrage.net Forum nach Kids und Erwachsenen zu unterteilen. Denn so, wie es jetzt ist, ist es für für beide Teile etwas schwierig, in Stil und Inhalt der Fragestellung ebenso wie der Antworten den Wünschen und Anforderungen der jeweiligen Gruppe gerecht zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community