Sind Edelmetalle wirklich eine sichere Wertanlage, wenn sie in Zukunft massenhaft im All abgebaut werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

... so alt werde ich wohl nicht, bis der Abbau im Weltall möglich wird. Deshalb bleibe ich doch beim Edelmetall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KEINAppleOpfer
29.10.2015, 19:18

Kann sein, aber das bringt mir nichts, wenn ein Asteroid im Wert von mehreren Billionen Dollar auf der Erde landet bzw. auf die Erde gelenkt wird. 

0

Ich möchte auch zu bedenken geben, dass die Sonne irgendwann als Supernova die Erde verschlucken wird. Die einzige sinnvolle Anlage wäre demnach ein Handtuch und das Buch "Per Anhalter durch die Galaxis". ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgrund der Art und Weise, wie du schreibst, bin ich der Meinung, dass du keine wirkliche Frage stellst. Was deine Absicht hier ist, keine Ahnung, hab es aber mal gemeldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KEINAppleOpfer
30.10.2015, 16:49

Aufgrund der Art und Weise, wie du schreibst, bin ich der Meinung, dass du Leichen im Keller hast. Keine Ahnung, ob du ein Verbrecher bist, habe dich aber mal angezeigt.

0

Und was ist , wenn sie auf dem Mars Häuser bauen? Sind dann Immobilien auf der Erde auch keine Wertanlage mehr? Eher wahrscheinlich sind Kriege, die die Menschheit durch Atomwaffen auslöschen oder nahezu vernichten. Der Rest muss dann von vorne wieder anfangen, da bleibt kein Geld für Raumfahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KEINAppleOpfer
29.10.2015, 19:22

Selten so einen unsinnigen Vergleich gelesen. Gold bleibt Gold, egal woher es stammt. Gold aus dem All ist nicht weniger wert. Ist ein Grundstück auf dem toten Mars mehr wert als an der Fifth Avenue in New York? Na? Siehste. Wenn ein Asteroid im Wert von mehreren Billionen Dollar auf der Erde landet bzw. auf die Erde gelenkt wird, kommt bei den Edelmetallanlegern sicherlich Freude auf. Oder auch nciht.

0
Kommentar von KEINAppleOpfer
30.10.2015, 14:09

ICH LACH MICH KAPUTT. Über 90 Prozent des Lebens der Erde ist ausgelöscht, wenn ein Asteroid mit 500 Metern Durchmesser auf der Erde landet? So viel Schwachsinn kann nicht dein Ernst sein. Die Welt hat bereits etliche Asteroideneinschläge überlebt. Im letzten Jahrhundert wurde bei so einem Einschlag eine russische  Waldfläche der Größe Londons zerstört. Das war's dann aber auch. Und nun hört endlich auf mit der lächerlichen und unrealistischen Panikmache. Über 90 Prozent des Lebens der Erde zerstört. Pfff....

0

Die Kosten für den Abbau und Transport übersteigen bei weitem den Wert des abgebauten Metalls.

Also leg ruhig in irdischen Edelmetallen an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KEINAppleOpfer
29.10.2015, 19:19

Kann sein, aber das bringt mir nichts, wenn ein Asteroid im Wert von mehreren Billionen Dollar auf der Erde landet bzw. auf die Erde gelenkt wird. 

1

Was möchtest Du wissen?