Frage von Cafaaa, 179

Sind E-Zigaretten schädlich das Liquid was verdampft wird, und ist das gesünder als Zigaretten?

Sind e zigaretten schädlich wegen dem Liquid und sind sie gesünder als normale zigaretten liquid mit Nikotin

Antwort
von Tiveman, 56

Also da wird wieder ordentlich Propaganda betrieben bei diesem Thema....wie üblich........

Aber was E-Zigaretten bzw. ihre schädlichkeit angeht hat sich seit 10 Jahren mal einfach nach vor NICHTS geändert...........

BEDEUTEND weniger schädlich als Tabakwaren, kann ausschläge bei Menschen mit PG Allergie verursachen und Rötungen der Augen bewirken.

Was die achso schädlichen Chemikalien angeht...naja.......hör besser auf die Zähne zu Putzen, dir die Haare mit Shampoo zu waschen und Fertigprodukte zu Essen weil da ACHSO SCHÄDLICHES Popylenglycol und Glyzerin enthalten sind (Bakterien- /Pilzhemmend , wird oft als Feuchthaltemittel verwendet). Und ach ja bevor ich es vergesse, geh NIE WIEDER in eine Disko, die Nebewerfer dort, wie auch auf Festivals sind GIGANTISCHE E-Zigaretten XD.

Was das Nikotin angeht so wird auch hier weiterhin ordentlich Desinformation betrieben. Nikotin ist genau wie Koffein ein Nervengift, welches jedoch in seiner Wirkweise in der Vergangenheit falsch eingeschätzt wurde. Vor allem deshalb weil Nikotin quasi nie in seiner Reinform sondern immer im Tabakrauch getestet wurde. Nikotin wirkt leicht antipsychotisch und verengt die Blutgefäße (hoher Blutdruck), weiterhin können höhe Konzentrationen zu vorübergehender Müdigkeit führen. Die tatsächeliche letale Dosis von Nikotin liegt mindestens 10 -30 mal höher wie offiziel angegebene von 50mg (reines Nikotin). Dennoch kann der langfrißtige Gebrauch hoher Dosen, genau wie bei Koffein zu Nervenschäden führen.

Um es kurz zu machen, wenn E-Liquid schädlich ist, dann nicht wegen Nikotin. E-Zigaretten ohne Nikotin zu Dampfen macht keinen Sinn da es nachwie vor von dem Normalnutzer als alternative zu Tabakwaren genutzt wird.

Deshalb nervt mich die Frage ob eine E-Zigarette OHNE Nikotin schädlich sei total ab. IS NÄMLICH SCh**ß EGAL !!! Wenn du kein Nikotin brauchst lass die Finger von. (Die Frage wird regelmäßig gestelt, Meist von minderjährigen die wieder einen auf cool machen wollen).

Die E-Zigarette ist "gesünder" bzw. weniger schädlich als irgendeine Form von Tabakprodukten, egal ob mit oder ohne Nikotin.

Sämtliche Inhaltstoffe die drin sein "müssen / sollen" (heisst nicht das irgendwelche schwarzen Schafe auch Kram reinmixen der nicht drin sein sollte) sind als Lebensmittelzusatzstoffe zugelassen. Propylenglycol findet sich sogar in Astmainhalatoren und diversen Inhalationsmedikamenten wie beispielsweise Locabisol.

Und nur um dem Desinformanten @Latexdoctor mal einen Beweis unter die Nase zu reiben was er für einen Müll labert, poste ich mal ganz provokative eine Webseite zum Thema E-Zigaretten die es seit über 2,5 Jahren gibt und die bestimmt nicht dichtmachen wird nur weil er MEINT er hätte Ahnung von dem Thema:

http://esmoketips.com/sind-e-zigaretten-schaedlich/

Des weiteren hätte man dieses Thema auch ganz easy recherchieren können , allein schon um die Meinungsmacher, die in ihren Löchern sitzen und nur darauf warten mit ihrem intelektuellen Stuhl um sich zu schmeissen, nicht noch zu provozieren und Angriffsfläche zu bieten. ;)

Leute die sich die Zeit nehmen Themen ordnungsgemäß und auch nur halbwegs ausführlich zu bearbeiten werden nämlich von Tag zu Tag immer rarer und es macht auch keinen Spass jeden Tag ein und die selbse Frage derart ausführlich zu beantworten um die "Stasiagenten" in Schach zu halten..........

Die heutige Generation "is nix schlechtes mehr gewöhnt" kann ja leider nicht mal mehr eine Internet Suchmaschine ordnungsgemäß benutzen :D

Soll aber kein Angriff auf irgendjemanden sein, ich möchte nur im Rahmen der Antwort auch auf weitere Probleme aufmerksam machen........

Antwort
von Keen87, 75

Nach knapp 15 Jahren Rauchen, bin ich seit einem guten Jahr "Dampfer" und kann im Vergleich nur positives berichten. Besser wäre ganz ohne, da ich aber schon gern geraucht habe, kann ich das gut mit mir vereinbaren. Vorab, gesund ist beides nicht, e-zigaretten sind im Vergleich mit Tabak aber bedeutend weniger schädlich. Rein von der Logik, kann Dampf nicht genauso oder gar schädlicher sein als Rauch. Es gibt keine Feststoffe die sich in den Atemwegen absetzen. Das Quecksilber in den Liquids sein soll, höre ich zum ersten Mal und jeder kann seine Liquids selbst anmischen. Inhalststoffe sind Propylenglykol, Glycerin, Aromastoffe, Wasser und ggf. Nikotin. Wo jetzt die Schädlichkeit gegenüber den 4500 Stoffen der Zigaretten steht erklärt sich von selbst. Dazu entstehen bei der Verbrennung weitere Stoffe. PG und VG können in reinster Form von der Apotheke besorgt werden und finden u.a. auch Anwedung in Kosmetika. Ja die "ganze" Chemie darin...unser ganzer Alltag besteht aus Chemie, muss schlimm sein das Zeugs. Wie schädlich das Liquid wirklich ist, kann man nicht sagen, es wurde aber nach 10 Jahren Dampfen kein Schaden nachgewiesen. Da müssen wir auf Langzeitstudien warten. Aber zu behaupten es sei genauso oder gar schädlicher, hindert geplagte Raucher an einer besseren Alternative.

Kommentar von Tiveman ,

Zitat: " Aber zu behaupten es sei genauso oder gar schädlicher, hindert geplagte Raucher an einer besseren Alternative. "

Ergänzung: Vor allem weil schon nachgewiesen wurde das es nicht stimmt. ;)

Antwort
von Nordseefan, 88

Ja, die ganzen Chemikalien sind schädlich, auch wenn die Nutzer dieser Dinger was anderes behaupten.

Kommentar von Cafaaa ,

Wie schädlichen denn?

Kommentar von Latexdoctor ,

Das kommt auf die Inhaltstoffe an, das ist Unterschiedlich

Kommentar von Rene0910 ,

Schädlich ist wohl jede Art von Qualm den man sich in die Lunge zieht...Was nun schädlicher ist musst du für dich entscheiden.

Kommentar von Tiveman ,

Bullshit,

das ist mal wieder ein Fall von "keine Ahnung aber trotzdem den intellektuellen Stuhl anderer Leute um sich schmeissen"................

Antwort
von Helmi123, 63

Eine E-Zigarette ist nicht gesünder als Tabakzigaretten, das würde nämlich bedeuten, dass eine Tabakzigarette auch gesund wäre!

Eine E-Zigarette ist nachgewiesen zu 95 % unschädlicher als eine Tabakzigarette.

Kommentar von Tiveman ,

Das hab ich schon so oft gelesen aber das stimmt so nicht.

Der Duden hat nicht recht sondern der Sprachgebrauch der Menschen. Würde ja bedeuten das man nichtmehr sagen dürfte Radfahren ist Gesünder als Autofahren weil man sich mehr bewegt. Faktisch birgt vor allem excessives Radfahren allerdings massive gesundheitliche Risiken, vor allem für die Gelenke. Kann also massiv schädlich sein sprich "ungesund". Trotzdem würden wir nie auf die Idee kommen zu sagen Radfahren ist unschädlicher als Autofahren....

Man darf sich der Methodik der Manipulationsindustrie nicht hinegeben sondern muss auf dem eigenen, durch normalität entstandenen und von normalen Menschen kulitvierten Narrativ bleiben. Insofern kann man getrost sagen die E-Zigarette ist "gesünder" als Tabakrauchen, auch wenn man versucht die E-Zigarette auf allen fronten zu bekämpfen und zu verunglimpfen. Selbst oder gerade WEIL die in den nächsten 10 Jahren, Millionen von Menschen das Leben bedeutend verlängern könnte (natürlich Rauchern aber in unserer verkorksten Gesellschaft und 'Kommunikationskultur muss man das ja immer extra betonen sonst wird die das Wort im Munde umgedreht).

Kommentar von Helmi123 ,

Wer würde z. B. fragen: "Welches Gift ist gesünder, Blausäure oder Zyankali?"

Wohl niemand...

Kommentar von Tiveman ,

Ist wahr, dennoch wäre die Frage legitim. Wie oben ausgeführt tun wir das nämlich schon bei diverse Risiko-Faktoren.

Antwort
von Latexdoctor, 81

1. Ja

2. Nein

Sie werden zwar angepriesen dass sie gesünder seien, aber das ist eine lüge

E-Zigaretten sind z.t. sogar noch schädlicher als Tabak, ich kann dir keine Marke(n) sagen, das müsstest du nachforschen

Webseiten die sagen dass die E-Zigarettte gesünder sei, gleich wieder schliessen, den da Inhalierst du Chemie ^^


Kommentar von Helmi123 ,

Hast Du dazu auch nur einen Beweis?

Da Du von Chemie sprichst - Zigaretten sind wohl reine Bio-Produkte welche nur etwa 6900 verschiedene Chemikalien enthalten, von denen mindestens 40 krebseregend sind?

Kommentar von Latexdoctor ,

Sieh dir die Inhalststoffe der E-Ziggis an, da ist der Beweis der Chemie :)

Ich habe geschrieben Tabak, damit meine ich das Naturprodukt Tabak, das natürlich auch schädlicht ist, ich weiss (ich bin ja Raucher)

Kommentar von Helmi123 ,

http://www.n-tv.de/wissen/Warnung-vor-E-Zigaretten-article470645.html

Das ist schon mal der erste Witz!!!

Es wird von Rauchen geschrieben, aber eine E-Zigarette raucht ja nicht, da nichts verbrannt wird!

Soll ich mir jetzt wirklich die anderen Links auch noch antun?

Kommentar von Helmi123 ,
Kommentar von Helmi123 ,

Wenn Du das mal liest, würdest Du, so wie ich schon seit Mai 2015, keine Kippe mehr anrühren!

Zitat:

"Ein ehemaliger Raucher, der vormals den Rauch von 20 Zigaretten am Tag inhaliert hat, nahm in dieser Zeit ca. 6.020 bis 8.660 µg Diacetyl am Tag auf und als E-Zigarettenkonsument 9 µg am Tag. Dieser ehemalige Racher, der jetzt E-Zigaretten konsumiert, nimmt jetzt bis zu 962 mal weniger Diacetyl am Tag auf."

Das war jetzt schon mal ein klassisches Eigentor von Dir!

Kommentar von Latexdoctor ,

Du bist gemein xD

Kommentar von Helmi123 ,

Ne, bin Dampfer! :)

Kommentar von Helmi123 ,

Ja, eine E-Zigarette besteht aus Kunststoff, verschiedenen Metallen, Glas, Watte und eventuell Keramik. Macht Dir das Plastik Angst?

Kommentar von Latexdoctor ,

Ich habe einfach keine Lust alles zu glauben und ich habe schon E-Zigaretten geraucht, aber das ist nicht das gleiche ^^

Das weitere steht ja in den Links oben :)

Es reicht doch dass meine Ärztin mich alle 5 Jahre "versekelt" weil ich Rauche :D

Kommentar von Helmi123 ,

Ich rauche auch keine E-Zigaretten! Das Plastik schmeckt mir nicht!

Kommentar von Latexdoctor ,

Grins :)

Kommentar von Helmi123 ,
Kommentar von Latexdoctor ,

Das war sehr Interessant, aber bitte schick das ja nicht meiner Hausärztin ^^

Einfach erklärt: Wenn
jemand mit Arsen im Kaffee vergiftet wurde, dass dem Zucker
untergemischt wurde, dann ist es ja auch kein „zuckerbasiertes Arsen“,
das giftig wirkt.




Das war ein Fantastisches beispiel :D

Kommentar von Helmi123 ,

Ja, und wenn man eine Erdbeere ins Joghurt gibt, hat man auch kein Obst, sondern immer noch ein Milcherzeugnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten