Sind dunkelhäutige Menschen im Sprint,, Hürdenlauf etc. besser as weiße?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vorteil für die einen, Nachteil für die anderen
Für ihre Studie analysierten sie existierende Körperdaten von Soldaten diverser Nationen. Dabei fanden sie heraus, dass schwarze Menschen - insbesondere solche mit westafrikanischen Wurzeln - einen um etwa drei Prozent höher sitzenden Schwerpunkt haben als weisse Menschen. Dies sorge dafür, dass schwarze Sportler beim Rennen schneller wieder auf den Boden zurückfallen und darum schneller seien.
Die gleiche Erklärung gilt laut den Forschern auch für Schwimmer. Weisse sind im Schwimmsport viel erfolgreicher als Schwarze, von denen kaum einer eine Karriere als Streckenschwimmer anstrebt. Laut Bejan und Jones hilft der tiefere Schwerpunkt den Weissen, weil sie dank ihm einen grösseren Teil ihres Körpers über Wasser halten können. Was zu mehr Tempo führe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche dunkelhäutige haben tatsächlich eine leicht anders Geformte Hüfte und auch Beine, sodass sie schneller laufen können. Google das mal. Die Scherzantwort wäre natürlich, dass sie vor den Buschfeuern weglaufen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sind sie. Ich weiß nicht mehr genau warum, aber das habe ich mal in einer Doku gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das liegt daran, dass sie neun Bauchnabel und tiefer liegen haben und so mehr Gewicht auf unten gerichtet ist und ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist mir auch schon aufgefallen, doch hast du schon einen Spitzesportler gesehen bei Schneesport?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen den Voraussetzungen. Wegen diesen guten Eigenschaften wurden sie auch versklavt, bzw. das hat auch eine Rolle gespielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schnelle Rennen usw liegt bei denen in den Genen😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?