Frage von Richcool, 64

Sind Dreiklänge im Leben sehr Wichtig?

Hi Leute ich hab in Musik Dreiklänge aber der Lehrer in Musik hat eine MEGA hässliche Schrift und ich tu mich darin deswegen auch schwer. Ich hatte gestern einen Test übr Dreiklänge und wenn man keine Musiklererin oder Musikerin werden will ist das wissen doch sehr nutzlos,oder???

Antwort
von Kokosnuss2002, 35

Das ist sehr sehr SEHR wichtig, z.B. wenn du Gitarre oder Klavier spielst.
Also merk dir einfach so mit den Kreuz
Geh (G-Dur, 1 Kreuz) Du (D-D, 2K) Alter (A-D, 3K usw.) Esel Hole FISche____
Mit den b ist es das gleiche:
Fresche (F D, 1b) Buben ESsen ASpirin DEShalb GESund

Der dreiklang ist dann der 1, 3, 5, Ton der Tonleiter

Kommentar von Kokosnuss2002 ,

Freche*

Kommentar von WoodsMiner ,

ehm.. jaa . . .

was du erklärt hast, ist zwar nicht schlecht, aber ist das passt eher zum Quintenzirkel.

Allgemein kann man sagen, dass Dreiklänge für Nicht-Musiker eher Nutzlos sind. Wichtig sin die erst, wenn man selbst ein Instrument spielt und sich eingehend mit den Noten beschäftigt

Kommentar von Kokosnuss2002 ,

Ist ja nur dafür da, dass sie es versteht

Antwort
von Richcool, 22

Tja ich hab mal Geige gespielt aber durch die Nachhilfe musste ich aufhören und jetzt hab ich eine hübsche Geige die nutzlos in meinem Zimmer steht ;-)

Antwort
von Lilly11Y, 20

Wenn du niemals etwas mit Musik zu tun haben möchtest, dann ist das Thema unwichtig, nur kann man nicht sagen, ob man sich im späteren Leben nicht doch mal dafür interessieren wird.

Zur Zeit sollte es aber für dich eine Rolle spielen, da das Thema offensichtlich auch benotet wird. 

Egal ob du es mal brauchst, schlechte Noten sehen nie gut aus.

L. G. Lilly

Antwort
von botanicus, 11

Es gibt Dinge, ohne die man leben kann, klar. Aber zu einem gebildeten Menschen gehört es nunmal dazu, sich mit Kultur (Kunst, Musik, Lyrik ...) und Fragen der Allgemeinbildung zu befassen.

Du bist nicht gezwungen, ein Abitur zu machen. Aber wenn Du Reife attestiert haben möchtest, solltest Du Dich auch nicht den Musen verschließen :-)

Außerdem könnte es ja sein, dass Du eines Tages mal etwas brauchen kannst, was Du heute für nutzlos erachtest.

Antwort
von Agiltohr, 3

Nein, ist nicht wichtig. Aber ich finde, es ist ein kleiner Teil Wissen, der deinen Horizont erweitert und das lohnt sich immer :)

Antwort
von HansH41, 15

Da du Geige gelernt hast (lernen musstest), hast du von Dreiklängen nichts mitbekommen. Die spielt und hört man am Klavier, Akkordeon etc.

Aber tröste dich. Geige ist ein schweres Instrument. Wenn man da nicht ständig übt, dann wird das nichts. Ich habe es auch aufgegeben.

Antwort
von deathbyhacks, 5

Ein wenig Allgemeinbildung schadet nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community