Sind Dosenbohnen fermentiert und enthalten weniger Phytinsäure?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, Dosenbohnen sind nicht fermentiert. Fermentation hat meistens etwas mit enzymatischen Reaktionen von Mikroorganismen zu tun. In den Bohnen und Dosen sind nicht mehr viele Mikroorganismen vorhanden die auch nur irgendetwas machen könnten.

Phytinsäure ist zwar durch die Phosphatgruppen ziemlich gut wasserlöslich, aber leider sind für die Säure die meisten Membranen unüberwindbar. Daher kannst du davon ausgehen, dass bei intakten Bohnen kaum etwas von der Säure in den Überstand übergeht. Aber ich bin auch kein Experte dür Phytinsäure, höre davon auch heute zum ersten mal.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage 1:
Wer achtet aus welchem Grund auf Phytinsäure?

Gegenfrage 2:
Warum kenne ich Phytinsäure nicht, wo ich doch so 10 bis 100 mal so viele Säuren kenne wie der Durchschnittsdeutsche?

Gegenfrage 3:
Warum bin ich skeptisch, wenn du Anteile nennst, ohne Quellenangabe, und dann noch mit einem extrem hohen Wert von einem Prozent?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Transposon
23.03.2016, 00:03

1) Menschen, die keinen Phosphat- oder Mineralstoffmangel haben möchten und auf eine ausgewogene Ernährung achten.

2) Weil dein Bereich wahrscheinlich die Chemie ist und Phytinsäure zur Gruppe der Phytate gehören, welche von Pflanzen als Nährstoffspeicher benutzt werden und mithilfe von Phytase nutzbar gemacht werden.

3) Kannst du sein, musst du aber nicht. Kannst den Gehalt auf eigene Faust nachprüfen, müsste zwischen 0,8 -1,5 % schwanken. Auf den Gehalt zielt meine Frage aber nicht ab, sondern auf den Fermentation.

0

Dosenfutter wird haltbar gemacht, indem die geschlossene, befüllte Dose unter Druck auf über 100° C erhitzt. Bohnen aus der Dose sind bereits einmal gekocht, man kann sie kalt aus der Dose verzehren. Also nicht fermentiert. Ob die Phythinsäure abgewaschen werden kann, kann ich Dir nicht sicher sagen, allerdings bezweifle ich das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
22.03.2016, 23:52

Lass mich raten, du hattest keinen blassen Schimmer, was Phythinsäure ist. Und hast noch keinen. Aber Hauptsache ..., mal was geschrieben ....

0