Frage von TypMitGitarre, 9

Ist dieser RAM mit diesem Motherboard kompatibel?

Hallo zusammen,

Ist dieser Arbeitsspeicher https://www.notebooksbilliger.de/black+weekend+2016+iii/crucial+black+weekend+20...

mit diesem Mainboard (Link habe ich als Kommentar gepostet) kompatibel?

Vielen Dank,

TypMitGitarre

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chippo78, 9

Laufen wird er wahrscheinlich, aber mit reduziertem Takt.
Ansonsten ist es immer ganz gut ein Blick in die RAM-QVL zu werfen:
http://www.asrock.com/mb/Intel/H170A-X1/index.de.asp?cat=Memory

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 9

Funktionieren würde es, der RAM läuft dann aber trotzdem nur mit 2133 MHz.

Wenn du einen höheren RAM-Takt willst, brauchst du ein Mainboards mit Chipsatz Z170.

Kommentar von TypMitGitarre ,

Gäbe es Beeinträchtigungen im Betrieb oder wäre das Potential des RAMs "nur" nicht voll ausgeschöpft?

Kommentar von Bounty1979 ,

Es gäbe keine Beeinträchtigung. Aber du könntest auch nen etwas günstigeren RAM mit 2133 MHz und dafür ner besseren Latenz kaufen.

Antwort
von ImOnTheInternet, 8

Wenn ich mich nicht irre, haben Motherboard Hersteller inzwischen sogenannte Qualified Vendors Listen auf den Seiten ihrer Produkte. Dort müssten alle kompatiblen/Unterstützten RAM-Riegel aufgelistet sein.

Antwort
von Hermi28, 8

Es würde Funktionieren aber bei deinem RAM steht 2666 MHz und beim Mainboard weiter unten steht beim Speichertakt 2133 MHz. Dadurch wird der langsamste Takt genommen also vom Mainboard. Vielleicht denkt man jetzt wenn man mehr Takt hat um so besser aber bei deinem RAM steht noch ein anderer Wert mit CL16 dieser gibt die Latenz an ist so ne Art Verzögerung wenn du einen RAM mit gleich viel Takt von Mainboard nimmst  würde die CL weniger sein

Antwort
von rabbit71, 7

also, Jungs und Mädels! Das ist 1. (erstenst) ein Hammer Preis, 2. (zweitens) ist es 2 x 4GB RAM (nicht, wie alle Anaplphabeten und Anti-Rechner denken, 1 x 16 GB zu 50 Euro ist viel besser), 3. (drittens) Das RAM kann auf 1MHz betrieben werden. 

Viel schlimmer bzw. komplett falsch wären RAM's mit 1333 MHz oder 1666MHz. Die RAM's machen's mit, Du kannst die RAM's auch auf 3333 rauftackten, der Hersteller garantiert einfach nicht mehr die präziese Funktionsweise.

Ich hoffe, Du machst es mit einem i7, dann hast Du ne Rackete.

Kommentar von TypMitGitarre ,

..jetzt nochmal für die ganz langsamen?

Antwort
von BenjB, 6

Nein! das MB unterstützt nur RAM bis 2133 MHz

Kommentar von TypMitGitarre ,

Jetzt bin ich einigermaßen verwirrt. Wer von euch beiden hat jetzt Ahnung?

Kommentar von rabbit71 ,

genau, das MotherBoard unterstützt nur 2133MHz, das heist soviel, wie das MotherBoard maximal mit 2'133'000'000 Herz schlägt. Ein Herz = 1 x von +5Volt bis -5Volt. Also ne mega Leisung.

Das Memorie ist qualifiziert für maximal 2'666'000'000 Herz. Die Memories sind aber sogar noch zu einem 1'333'000'000 Herz Motherboard kompatibel.

Die AMD-Freaks, was standardmässig eher die Amateure betrifft, haben das nie begriffen. Die haben auch heute noch das Gefühl, man hätte einen schnellen Rechner, wenn das Memorie 1666MHz hat und der Prozessor auf 2500MHz getaktet ist. Tut mir Leid.

Die Frage ist aber super und, es funtkioniert 100%, zudem ist es ein Paar, zu einem super Preis.

Kommentar von BenjB ,

Hast recht! 

Was ich eigentlich meinte war, dass leider nicht die ganze Ramleistung ausgeschöpft werden kann.

Mein Fehler

Kommentar von TypMitGitarre ,

Danke, ihr beiden!

Antwort
von hailfire13, 5

Ja ist er

Kommentar von TypMitGitarre ,

Ok, ich hatte mir etwas Sorgen gemacht, weil die Frequenzangaben nicht übereinstimmten (MoBo 2133MHz, RAM 2666MHz). Das hat anscheinend keine Auswirkung auf die Kompatibilität (Ja, das ist mein erster PC, den ich selbst zusammenbauen möchte ;) )

Kommentar von hailfire13 ,

nein solange beides ddr4 ist ist es egal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community