Frage von mila111111, 66

Sind diese Sätze korrekt geschrieben?

Meine erste Berufserfahrungen habe ich als Verkäuferin bei einem Getränkehersteller in Spanien gesammelt. Die kompetente Beratung, das Eingehen auf Kundenwünsche und das richtige Zuhören gehörten für mich selbstverständlich dazu. Nach dem dualen Studium mit der Fachspezialisierung im Retail Management und praxisorientiertem Praktikum bei einem international agierenden Unternehmen, habe ich mehr als zwei Jahren in der Verwaltung einer mittelständigen Firma in Deutschland gearbeitet. Im Laufe der Jahren habe ich nicht nur die erste Einblicke in die Abläufe des Unternehmens und Unternehmensführung gewonnen sondern auch meine persönliche und fachliche Kenntnisse dementsprechend weiterentwickelt. Ich habe die allgemeine Tätigkeiten im Sekretariatsbereich und im Rechnungswesen näher kennengelernt.

Antwort
von Elfi96, 26


Ganz okay. Ich würde die Sätze dennoch etwas umtexten. 

Meine ersten (n vergessen) Berufserfahrungen (habe) sammelte ich als Verkäuferin bei einem Getränkehersteller in Spanien (gesammelt). Für mich war es selbstverständlich, (Die) die Kunden  kompetent(e Beratung) zu beraten, (das Eingehen) auf Kundenwünsche einzugehen und (das richtige Zuhören gehörten für mich selbstverständlich dazu) genau zuzuhören. Nach dem dualen Studium mit der Fachspezialisierung im Retail Management und praxisorientiertem Praktikum bei einem international agierenden Unternehmen(,/ Komma überflüssig) (habe) arbeitete ich mehr als zwei Jahre(n) in der Verwaltung einer mittelständigen Firma in Deutschland (gearbeitet). Im Laufe der Jahre(n) (habe) gewann ich nicht nur (die) erste Einblicke in die Abläufe des Unternehmens und Unternehmensführung (gewonnen) sondern konnte auch meine persönlichen und fachlichen (je ein n vergessen) Kenntnisse dementsprechend weiterentwickel(t)n. (Ich habe) Dabei lernte ich die allgemeinen (n vergessen) Tätigkeiten im Sekretariatsbereich und im Rechnungswesen näher kennen(gelernt).

LG 

Kommentar von Johann242 ,

Warum "habe gesammelt"? Die Tätigkeit ist doch abgeschlossen - entweder Präteritum oder Plusquamperfekt aber kein Perfekt!

Kommentar von Elfi96 ,

??? Falsch kommentiert? Alles, was bei  mir in Klammern steht, ist entweder überflüssiger Text oder Info für den Fraganten. LG 

Kommentar von Johann242 ,

Ja, übersehen, ist heute eindeutig nicht mein Tag ...

Kommentar von Elfi96 ,

Kann mal vorkommen.  😊LG 

Antwort
von Johann242, 36

Meine erste Berufserfahrungen habe ich als Verkäuferin bei einem
Getränkehersteller in Spanien gesammelt. Die kompetente Beratung, das
Eingehen auf Kundenwünsche und das richtige Zuhören gehörten für mich
selbstverständlich dazu. Nach dem dualen Studium mit der
Fachspezialisierung im Retail Management und einem praxisorientierten
Praktikum bei einem international agierenden Unternehmen, habe ich mehr
als zwei Jahren in der Verwaltung einer mittelständischen Firma in
Deutschland gearbeitet. Im Laufe der Jahren habe ich nicht nur die erste
Einblicke in die Abläufe des Unternehmens und Unternehmensführung
gewonnen, sondern auch meine persönlichen und fachlichen Kenntnisse
dementsprechend weiterentwickelt. Ich habe die allgemeinen Tätigkeiten im
Sekretariatsbereich und im Rechnungswesen näher kennengelernt. 

Dann stimmts ...

Kommentar von LolleFee ,

Meine ersten  Berufserfahrungen...

Kein Komma nach "bei einem international agierenden Unternehmen"

mehr als zwei Jahre

Im Laufe der Jahre habe ich nicht nur erste Einblicke in die Abläufe des Unternehmens und in die Unternehmensführung

Kommentar von Johann242 ,

Das Komma kann bleiben, der nachfolgende Satz ergibt, umgestellt, immerhin einen Sinn.

Antwort
von SenioreF, 29

Ich hab mal meine Änderungsvorschläge in [eckige Klammern] gesetzt und das was ich weglassen würde in (runde Klammern).

Meine erste Berufserfahrungen habe ich als Verkäuferin bei einem Getränkehersteller in Spanien (gesammelt) [sammeln dürfen]. Die (kompetente) [kundenorientierte] Beratung, das Eingehen auf Kundenwünsche und das (richtige) Zuhören gehörten für mich selbstverständlich dazu. 

Im Prinzip sind diese drei Sachen, die Du da aufzählst, meiner Meinung nach die kundenorientierte Beratung. Was hast du da denn noch gelernt?

Nach dem dualen Studium[,] mit der Fachspezialisierung im Retail Management und praxisorientiertem Praktikum bei einem international agierenden Unternehmen, habe ich mehr als zwei Jahre(n) in der Verwaltung einer mittelständigen Firma in Deutschland gearbeitet. Im Laufe der Jahre(n) habe ich nicht nur (die erste) Einblicke in die Abläufe des Unternehmens und [der] Unternehmensführung gewonnen[,] sondern auch meine persönliche[n] und fachliche[n] Kenntnisse (dementsprechend) weiterentwickelt.Ich habe die allgemeine[n] Tätigkeiten im Sekretariatsbereich und im Rechnungswesen näher kennengelernt[.] 



Kommentar von Johann242 ,

Warum setzt du nach "Studium" ein Komma, da ist nun wirklich keins nötig immerhin ist es ohne den ersten Teil kein vollständiger, Sinn ergebender Satz ...

Kommentar von SenioreF ,

Ist der Krams danach kein eingeschobener Nebensatz?! Nach dem dualen Studium... habe ich mehr als zwei Jahre blablabla

Kommentar von Johann242 ,

Nein, das gehört zum Satz.

Kommentar von SenioreF ,

True story, jetzt weiß ich auch auf einmal was du meinst, das der eine Teil keinen Sinn ergibt. Ja, das Komma ist falsch!

Kommentar von LolleFee ,

Und das Komma nach "Unternehmen" weiter hinten im Satz ist auch falsch...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten