Frage von Minuator, 33

Sind diese Pc Komponenten miteinander kompatibel?

Hallo zusammen, Ich wollte euch mal fragen ob diese Komponenten zusammenpassen?

MSI B85M-E43 DASH Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail (da bin ich mir sehr unschlüssig)

4096MB Asus GeForce GTX 960 Strix OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) (könnt ihr mir den besten Hersteller für den 960er Grafikchip sagen)?

Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX

8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit

Für Verbesserung Vorschläge bin ich offen. Vielen Dank für eure Antworten. das alles kostet 540€.

LG

Antwort
von Parhalia, 21

Da gibt es im Prinzip nichts dran auszusetzen. Auch die ASUS GTX 960 Strix DC2OC - 4GD5 ist relativ leise. Die MSI GTX 960 Gaming 4G ist aber noch etwas leiser und kühler, dafür aber mit 270 mm etwa 55 mm länger als die Asus.

Als Netzteil würde ich Dir ein Be Quiet System Power 7 - 450 Watt empfehlen.

Kommentar von Minuator ,

Erstmal danke für deine Hilfreiche Antwort. Die Msi Grafikkarte ist ja gut 50€ billiger gibt es da irgendwelche Starken Leistungs Unterschiede?

Und was hältst du Von dem Mainboard: ASRock B85M Pro3 Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR mATX Retail ist das besser oder schlechter. Hast du schon Erfahrungen mit dem MSI Mainboard?

Die Anderen Komponenten habe ich schon alle ich Rüste nur auf.

Kommentar von Parhalia ,

Zur Markteinführung dieser Grafikkarten lagen zwischen der GTX 960 von MSI und der Asus Strix lediglich ca. 10 Euro Differenz. Der nun deutlich grössere Preisunterschied könnte sich aus rein marktwirtschaftlichen Gründen ergeben haben. Die Asus-Karte passt halt wegen ihrer Kompaktheit auch in kleine ITX-Systeme. Der Taktunterschied ( Basistakt und Turbo ) ist prozentual betrachtet nur minimal.

Da Du scheinbar schon ein Netzteil hast, so gibt es hier nur ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal : Die Asus hat einen PCIe 6Pin-Anschluss, die MSI hingegen einen 8Pin.

Bei den Mainboards musst Du nur vergleichen, ob sie jeweils die für Dich nötigen Erweiterungs- / Anschlussmöglichkeiten bereitstellen. Schaue hier auch jeweils in die CPU-Kompatiblitätsliste zwecks Abgleich, welcher Prozessor mit jeweils ( mindestens ) welcher BIOS-Version kompatibel ist.

Denn der sogenannte "Haswell-Refresh" mit den Endkennungen 60 & 90 beim i5 kam erst ca. ein halbes Jahr nach der ursprünglichen Einführung der 4000-er Modellreihe. Die "Broadwell" mit 5000-er Kennung sind hier uninteressant für Dich .

Aktuelle B85-Platinen nennen dort in der Regel nur eine einzige BIOS-Version. Achte in der Ausstattung des Boards dann lediglich auf "Solid-Capacitors" und im Layout darauf, dass diese Kondensatoren nicht zu nah am Sockel verbaut sind. ( das siehst Du ja auf den Produktbildern ) 

Eventuell gibt es auch Unterschiede in der Garantiedauer und im Zubehör.

Antwort
von jaunel, 23

Ja passt alles ;) Ein Kumpel hat fast den gleichen PC nur ne andere Grafikkarte. Für den Preis lohnt sich das auf jeden Fall. Welche Festplatte(n) planst du einzubauen? Und welches Netzteil?

Antwort
von rosek, 18

netzteil ?

Grafikkarte ist schlecht gewählt ! Hier lieber zu einer AMD greifen

Kommentar von ardoru ,

Die R9 380 und die GTX 960 sind von der Leistung SEHR ähnlich. Die R9 ist vlt. einen ticken besser, jedoch ist die gtx 960 leiser, stromsparender und weitaus kühler, weshalb ich lieber zu der 960 greifen würde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten