Sind diese Komponenten meines PC´s kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, :)

Das Mainboard kann nur 2133 MHz und nicht mehr. Ich empfehle dennoch dieses Z-Board im Vollausbau http://www.mindfactory.de/product_info.php/MSI-Z170-A-PRO-Intel-Z170-So-1151-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1015491.html

Dazu 3000er RAM: http://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-Corsair-Vengeance-LPX-schwarz-DDR4-3000-DIMM-CL15-Dual-Kit_1011204.html

Die RX 480 ist wahrscheinlich längerfristig besser als GTX 1060 aber hier und jetzt bietet dir die GTX 1060 eine bessere Leistung, wegen der wenigen Spiele, die DX12 unterstützen. Die 4GB reichen, wenn du dich mit mit Full HD begnügst. Bei höheren Auflösungen solltest zur GTX 1060 oder zur RX 480 mit 8GB greifen.

Wasserkühlung sieht nett aus, bringt aber keinen nennenswerten Vorteil. Ich würde zu einem preiswerten Luftkühler greifen wie z.B. EKL ben Nevis, Scythe Mugen 4, HR-02 Macho, ...

M.2 SSDs sind meiner Meinung nach Geldverschwendung. Du hast in Spielen dadurch keine besseren Ladezeiten und Windows läuft auch nicht schneller, weil es auf die Zugriffszeiten ankommt. Hol dir lieber ne gute SATA SSD z.B. MX200 oder 850 EVO.

Es gibt verschiedene 1TB HDDs von Toshiba, deswegen empfehle ich dir einfach mal eine WD Blue 1TB

Bei der Zusammenstellung solltest du wenigstens in ein gutes Netzteil investieren. Ist zwar nicht ganz so schlimm wie das System Power 7, trotzdem sollte man in einen neuen PC auch ein aktuelles Netzteil verwenden.
http://www.mindfactory.de/product_info.php/450-Watt-Super-Flower-Golden-Green-HX-Non-Modular-80--Gold_944619.html

Ich denke das wars.. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mainboard unnötig teuer, eins fürch 50-60€ reicht.

Netzteil naja, wenn du bissl mehr ausgeben lannst würd ich zu einem Super Flower Platinum Kinf raten, da hast du deutlich länger was von und ein etwas geringeren Stormverbraucht dank 80+ Platin.

Ram bei 8Gb unbedingt auf einen einzigen Riegel setzen, kein Kit! 16Gb werden bald pflicht und so musst dich mit 4 Modulen rumschlagen. 2 Sind da eh nur max dual chnel unetrstützt wird die sinvollste Lösung. Bei 4 Modulen wäre die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ram Modul kaputt geht auch doppelt so hoch. Daher 1x8Gb nehmen.

Eine nvme m2 SSD ist für den normalnutzer kein Vorteil. Man merkt den Untershcied nicht, wenn man nicht dauern große Datenmengen inerhalb der Festplatte verschoebt, kopiert etc was eh niemand macht. Eine normale Sata SSD bringt eigendlich kein Nachteil. Ist auch günstiger.

Sonst siehts gut aus, viel spaß damit^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Link geht irgendwie nur wenn man ihn direkt oben in der Suchzeile eingibt oder kopiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?