Sind diese Komponenten kompatibel und Sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier wirfst Du Geld aus dem Fenster.

Denn dein Mainboard mit PCIe 2.0 kann gar nicht so viele Daten per PCIe schieben, wie die SSD eigentlich könnte. Dazu noch der unbekannte Faktor der Adapterkarte, die u.U. auch noch bremsen könnte.

Eine PCIe-SSD ist zwar schneller, aber es handelt sich wirklich nur um wenige Momente. Sinniger und günstiger ist eine normale SATA3-SSD. Denn bei Programmstarts einschließlich des Systemstart muss der Rechner noch sehr viel mehr machen, als einfach nur Daten einzulesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dan hol dir doch einfach eine SATA

du wirst keinen unterschied zwichen einer M2 oder SATA merken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung