Frage von BlackSeaStorm, 80

Sind diese Graphen richtig?

Ich schreibe bald eine sehr wichtige Klausur und möchte mich bestmöglich vorbereiten daher wollte ich nur auf eine Nummer sicher gehen und eich Fragen. habe ich die 2 Funktionen richtig gezeichnet? danke im Vorraus

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 19

Beide Graphen sind falsch.

y = x² wäre eine Parabel, die für x = 10² bei y = 10⁴ läge und y = 10.000 * 1/³√x eine Hyperbel, die bei x = 10³ bei y = 10³ läge.

Dies ist hier nicht der Fall, dementsprechend sind beide Graphen falsch.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von LeroyJenkins87, 29

Die Kurve y=x^2 ist eine gerade vom Ursprung durch den Punkt (10^2;10^4).

Zur Kurve b) bin ich mir nicht sicher. Aber auch da habe ich meine Bedenken, dass es stimmt. Bei x=10^3 wäre ja der y-Wert 1000, oder nicht?

Setzte einfach ein paar Werte ein und überprüfe, ob die Punkte auf den gezeichneten Kurven liegen.

Kommentar von Pucky99 ,

x² ist keine Gerade, sondern eine Parabel

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Auch in einer logarithmischen Darstellung?

Kommentar von Pucky99 ,

Das hatte ich nicht bedacht

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 27

Hallo,

b ist auch falsch. Wenn du für x 1000=10³ einsetzt, bekommst Du als Funktionswert 10000/10=1000=10³ heraus.

Der Graph geht also schon mal durch den Punkt (10³|10³)

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von BlackSeaStorm ,

also von y=10^4 bis y=10^3  und x=10^3 Hyperbel förmig?

Kommentar von Willy1729 ,

Genau.

Antwort
von Pucky99, 44

a) auf jeden Fall schonmal falsch, falsch gezeichnet und mathematisch unmöglich. Du kannst einem x-Wert nicht mehrere y-Werte zuordnen.


Kommentar von BlackSeaStorm ,

aber es ist eine Parabel :D

Kommentar von Pucky99 ,

ja und?

Kommentar von BlackSeaStorm ,

ja ich hab sie falsch gesetzt oder wie muss sie sonst aussehen? 

Kommentar von Pucky99 ,

vor allem darfst du einem x-Wert nicht mehrere y-Werte zuordnen. Mach dir eine Wertetabelle und zeichne erneut.

Kommentar von BlackSeaStorm ,

ich hab ein neues gemacht weiss nicht wie ich das hochladen soll aber ich glaube x^2 geht dann von 

ursprung 10^0 bis 10^2

und x wert dann ursprung von 10^0 bis 10^4 ? kann das sein?

Kommentar von Pucky99 ,

durch die skalierung wird die Parabel zu einer Geraden punkte sind (10^1|10^2) und (10^2|10^4)

Kommentar von Pucky99 ,

Zur Berechnung der Werte ist die Regel anzuwenden, dass die Multiplikation von Zahlen mitderselben Basis, die Addition der Potenzen ist.

Antwort
von DragonFireHD, 39

Also y=x^2 ist falsch.

10^2 mal 10^2 wäre 10^4

Kommentar von Pucky99 ,

und einigen x-werten sind mehrere y-werte zugeordnet

Kommentar von Willibergi ,

Ich denke, das ist eine Zeichenungenauigkeit.

LG Willibergi

Kommentar von DragonFireHD ,

Das ist mehr als eine Ungenauigkeit :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community