Frage von vogelllukas, 15

Sind diese Beleidungen strafbar?

Hallo, Ich habe folgende Fragen: Schülerin A beleidigt Schülerin B über SMS (Abschaum, 0815 Tussi, Bitch, Dreck in der Ecke). Beide gehen in die gleiche Schule. Hat das Konsequenzen für Person A, wenn Person B nicht zurüxk beleidigt hat? (Z.B Verweis).

Und kann man damit auch eine Anzeige aufgeben, wenn Person A im Internet eine Seite über sich selber erstellt und es Person B in die Schuhe schiebt (mit Drohungen über Tod)?

Liebe Grüße!

Antwort
von MarkusPK, 11

Beleidigungen sind selbstverständlich strafbar. Wenn diese dann auch noch schriftlich erfolgt sind, war der Beleidigende doppelt dumm, denn er hat dem Opfer einen direkten Beweis hinterlassen, den er bei der Polizei vorlegen kann. Wenn man dann auch noch Todesdrohungen belegen kann, sieht es für die beleidigende Person schon ziemlich schlecht aus. Als Jugendliche werden das einige Sozialstunden werden. Macht sich außerdem nicht gut bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Antwort
von Fragantdrei, 15

Wenn sie zum Rektor geht natürlich

Antwort
von SiroOne, 10

Eine kleine Geldstrafe dürftest du schon bekommen, wenn die Person anzeige erhebt.

Kommentar von vogelllukas ,

Kann eine Anzeige allein wegen den Beleidigungen erfolgen, oder in Verbindung mit der 2ten Sache? 

Kommentar von SiroOne ,

Wenn ihr euch nicht leiden könnt, geht euch aus den Weg, wenn ihr euch gegenseitig beleidigt, dann wird euch der Richter ermahnen und wenn das nicht aufhört bekommt ihr beide eine Geldstrafe.

Antwort
von Musti0885, 9

Ja auf jedenfall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community