Frage von Westbrook, 71

Sind diese beiden Verkehrsschilder gleichzustellen?

Hallo, sind diese beiden Verkehrsschilder gleichzustellen? Ab dem einen gilt ja unbegrenzt aber das mit der durchgestrichenen Zahl? Wie viel dsrf ich nach dem fahren? Ist danach auch unbegrenzt oder welche Regel gilt dann?

Antwort
von HobbyTfz, 9

Hallo Westbrook

Das linke Schild hebt alle Verbote auf, das rechte Schild nur die Geschwindigkeitsbeschränkung

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Artus01, 20

Das linke Schild hebt alle Streckenverbote auf, nicht jedoch die allgemeinen Vorschriften, wie z. B. 100 auf Landstraßen.

Das rechte schild hebt nur die jeweilige Geschwindigkeitsbegrenzung auf. Nicht jedoch die allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung, wie 100 auf Landstraßen. Ebenfalls nicht andere Verbote wie z. B. ein Überholverbot.

Antwort
von sebastianla, 32

Nach beiden Schildern gilt auf Landstraßen 100, auf Autobahnen unbegrenzt. Innerorts sollten beide normalerweise nicht vorkommen.

Das erste heißt "Ende aller Streckenverbote", weil es neben der Geschwindigkeitsbeschränkung auch ein eventuelles Überholverbot beendet.

Antwort
von MAB82, 28

Das erste hebt alle Verbote auf, wie zB. auch Überholverbot usw.

Das andere hebt nur die Geschwindigkeitbeschränkung von 60 auf.

Antwort
von Nonameguzzi, 8

das mit der Zahl drinne hebt nur die Geschwindigkeitsbegrenzung auf.

Das ohne inliegende Zahlen und Zeichen hebt alle Streckenverbote auf also auch Überholverbote und andere sachen.

Antwort
von Minnimensch, 31

Nein sie sind nicht gleich.Das li.Zeichen hebt alle Streckenverbote auf.Das re. Zeichen hebt nur die Geschwindigkeitsbeschränkung auf.

Antwort
von Uulzos, 19

Das linke Schild hebt ALLE einschränkenden Verkehrsschilder auf. Überholverbote, geschwindigkeitsbegrenzungen , ich glaube sogar wildwechsel etc.

Das rechte Schild hebt nur die zuletzt beschilderte 60km/h begrenzung auf.

Kommentar von sebastianla ,

Wildwechsel nicht. Das ist kein Streckenverbot, sondern ein Gefahrzeichen.

Kommentar von tryanswer ,

Ähm, "Achtung Wildwechsel" ist kein Verbotsschild, somit gibt es auch nichts aufzuheben. - Ansonsten natürlich richtig.

Kommentar von AlexausBue ,

Wildwechsel ist ja kein Verbot, sondern eine Warnung, deswegen ist es auch dreieckig.

Warnungen werden nie aufgehoben.

Kommentar von Uulzos ,

Ok , Ok  :D , sagte ja "ich glaube" , aber stimmt, amcht sinn, ist nen Warnschild, keine Einschränkung.

Antwort
von MariaNinaEb, 37

Das zweite bedeutet, dass zuvor nur 60 kmh gefahren werden darf, aber nach dem Schild darfst du "unbegrentzt"

Kommentar von fiwaldi ,

Nun weiß man, dass man davor wieder mal zu schnell war

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten