Frage von Daniel9191, 26

Sind diese Atemprobleme normal beim hinlegen?

Ich mach gerade wie schon mal erwähnt eine Quadtriple Therapie mit 3 Antibiotika und Magenkapsel durch.

Flagyl 500mg (Metronidazol), Clamoxyl 1g (Amoxicillin) und Biclar forte 500mg (Clarithromycin), und für den Magen Esomeprazol 40mg.

Bin mittlerweile beim 8ten Tag angelangt und hab nur noch 2 Tage vor mir.. aber ich schlafe kaum. Irgendwie, wenn ich abends schlafen gehn möchte und ich mich hinlege, kommt es mir vor als würd ich ersticken, und wenn ich dann mal eingeschlafen bin, wach ich auf und schnappe nach Luft. Mir kommt es manchmal vor, als wäre meine Nase verstopft und ich schwer durch diese atmen kann. Wenn ich mich hinlege und versuche tief durchzuatmen (egal ob Mund oder Nase) klappt das auch, auch wenn es bisschen enger erscheint an der Nase.

Außerdem ist mein Mund recht trocken, meine Zunge weiß. Durchfall ist auch vorhanden. Mehr als n Liter Wasser am Tag schaff ich kaum, da ich irgendwie kein Apetit hab, auf rein gar nichts.

Kann das an den Antibiotikas liegen? Hat wer selbe Probleme bei der Einnahme?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XYFragensteller, 22

Ich hab noch folgendes zur Wirkung von Flagyl gefunden: 


Es werden ausschließlich solche Bakterien erfaßt, die keinen Sauerstoff für ihre Lebensfunktionen benötigen (Anaerobier). Solche Bakterien besiedeln im menschlichen Körper bevorzugt den Magen- und Darmbereich [...] sowie tiefere Regionen der Lunge.

Könnte sein, dass das die Ursache für die Atemnot, die Appetitlosigkeit und den Durchfall ist.

Dann noch was zu dem Anwendungsgebiet von Clamoxyl:

Infektionen der unteren und oberen Atemwege (einschließlich Hals, Nase, Ohren) Infektionen des Magen-Darm-Trakts ...

Es könnte genauso gut hier die Ursache für Atemnot bzw Durchfall sein.

Hier noch was zu den Nebenwirkungen von Biclar forte:

- Schlaflosigkeit
- Kopfschmerzen
- Veränderungen des Geschmacksempfindens
- Durchfall
- Übelkeit oder Erbrechen

Gelegentliche Nebenwirkungen:

- Asthma und Atemnot, Lungenembolie (Herz-Kreislauf-Erkrankung, bei der es zur Bildung eines
Blutpfropfes in einer Lungenvene kommt)
- Entzündung der Speiseröhre, Verstopfung, Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis),
Mundtrockenheit, übermäßige Luft im Magen und Erbrechen


An diesem Medikament könnten die Schlaflosigkeit, der Durchfall, die Appetitlosigkeit, der trockene Mund und die Atemnot schuld sein.

Und zu guter letzt noch was über die Nebenwirkungen von Esomeprazol:

Häufig:

-Auswirkungen auf den Magen und/oder Darm: Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen (Flatulenz)

Gelegentlich:

-Schlafstörungen (Schlaflosigkeit)
-Mundtrockenheit

Das könnte für die Schlafstörungen, die Mundtrockenheit oder den Durchfall verantwortlich sein.

Es untermauert meine These dass alle eine relativ starke Mischung ergeben und diese Neben-/Wechselwirkungen gleichzeitig bzw. verstärkt auftreten. 

Es kann aber genauso sein, dass das Antibiotika der Auslöser für den Durchfall ist, weil es die nützlichen wie auch die schädlichen Bakterien in deinem Körper abtöten und dadurch die Darmflora zerstört wird.

Wie schon gesagt du solltest den Arzt aufsuchen, der dir das verschrieben hat und ihm deine Symptome schildern.








Kommentar von Daniel9191 ,

Hab ich nun getan, die war nicht grad erfreut dass ich an einem Sonntag anrufe, die hat gesagt soll die absetzen, wäre genug mittlerweile. 

Danke für deine bestätigende, erleichternde Antwort. 

Kommentar von XYFragensteller ,

Kein Problem ich helfe immer gerne.

Kommentar von Daniel9191 ,

Nach der Antibiotika-Therapie hatte ich dass noch ca. ne Woche, ... die Antibiotika haben lt dem Arzt die Nasenschleimhäute angegriffen und diese sind angeschwollen gewesen, deswegen dieses Erstickungsgefühl gehabt beim Liegen.

Antwort
von XYFragensteller, 26

Ich würde dir raten einen Arzt aufzusuchen. Vielleicht entstehen aus den ganzen Medikamenten eine (mehr oder weniger) gefährliche Mischung.

Kommentar von Daniel9191 ,

Naja, die wurden ja vom Arzt so verschrieben. :/ thx für deine Antwort

Antwort
von PastellKitty, 17

Schon mal überlegt wieso du atemprobleme hast? Wenn du in den Himmel schaust und lauter weißer Wolkenstreifen am Himmel siehst, atmest du kleine Metalle, Alluminum, Bariumstoffe ein. Geh mal Chemtrails googeln.

Kommentar von Daniel9191 ,

... ja Chemtrails kenne ich, hab diese Symptome aber erst seit ich diese Antibiotika nehme. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community