Frage von Naalaunicorn, 46

Sind die zu klein?

Hallo,

Ich hab 2 Buddelkisten für meine 2 Kaninchen gemacht,da sie immer im Garten graben und meine Mutter das nicht mag. Die eine ist die untere Hälfte von einer großen Transportbox,das andere eine etwas kleinere Plastikkiste. Sind die zu klein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pruddle, 18

Ich kenne die genauen Maße nicht, aber sie sollte Platz genug haben, dass zwei Ninchen evtl. zusammen etwas darin rumscharren können.
Wenn ihr viel Platz habt, gäbe es doch diese Sandkästen in Muschelform für Kinder, sowas wäre super.
Ich habe auch gehört, dass manche ein Kartzenklo zweckentfremden und das dann mit Erde/Sand füllen.
Ich selbst habe keine Buddelkiste, aber in Foren lese ich was von 60x40x35 (lxbxh).

Auf kaninchenwiese.de steht zum Thema noch das:
"Mit einer Buddelkiste kommt man einem wichtigen Grundbedürfnis der
Kaninchen nach: Dem Graben. Die Kaninchen buddeln sehr gerne und können sich mit so einer Kiste ausgezeichnet beschäftigen und ausleben.

Im Baumarkt lassen sich einige Gegenstände zweckentfremden. Zum
Beispiel: große Stapelboxen, Holzpflanzkästen mit Plastikeinsatz,
Holzkisten, Kinder-Sandkästen, Aufbewahrungskisten, Kinder-Sandmuscheln,
große Plastikkisten, Kofferraum-Wannen…

Kisteninhalt: Am idealsten Spielzeug- oder Vogelsand. Spielzeugsand ist
im Baumarkt erhältlich, Vogelsand verkauft die Zoohandlung. Wem dies zu
viel Dreck verursacht, sollte eine größere und höhere oder ganz
geschlossene Kiste (mit Einstiegsloch) wählen oder die Kiste mit
zerknüllten Papier, Küchenrolle oder Tüchern füllen."

Du kannst es auch hier selber nachlesen:

http://www.kaninchenwiese.de/haltung/einrichtung/

Antwort
von Nachteule15115, 24

Also meiner Meinung nach sind die viel zu klein. Es liegt den Kaninchen im Instinkt zu buddeln. Sie sollten die Möglichkeit haben diesem Instinkt nach zu gehen. 

Erkläre das so deiner Mutter. Teilweise hilft es auch einen großen Erdhaufen aufzuschütten, meine Kaninchen lieben es und buddeln seit dem weniger im Boden. Trotzdem lässt es sich einfach nicht vermeiden. Wichtig ist, dass das Gehege über einen min. 60cm tiefen Buddelschutz verfügt, sonst graben sich die Kaninchen schnell mal unterm Zaun durch und sind verschwunden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten