Frage von MarliesMarina12, 22

Sind die Winter in Nordamerika jetzt deutlich kälter und strenger als in Europa?

Es ist doch so, dass die Winter in Europa immer milder werden und es kaum noch Schnee gibt aber dagagen ist es in Nordamerika also in den USA und Kanada ganz anders, dort sind die Winter jetzt immer sehr streng und eisig und es gibt Massen von Schnee und Schneestürme sowie Eisstürme und alles kommt zum erliegen also der Verkehr kommt zum erliegen. Das kommt immer in den Nachrichten und stand in der Zeitung. Also das liegt an den Meeresströmungen weil in Europa ist noch der warme Golfstrom und in Nordamerika kommen die warmen Meeresströmungen langsam zum erliegen. Also es ist ja bekannt dass die Winter in USA, Kanada und auch in Russland sehr kalt, eisig und schneereich sind.

Antwort
von ATorres9, 15

Allein Kanada ist 28 mal größer als Deutschland und auch Nordamerika ist um einiges größer als ganz Europa, es kommt immer drauf an wo man sich befindet.
Ich wohne in der Umgebung um Vancouver und kann dir sagen, hier ist nichts eisig und schneien tut es hier auch nicht, habe diesen Winter noch nicht mal eine dicke Jacke benötigt.
In Alaska oder Montreal sieht die ganze Sache schon ganz anders aus, da sind Temperaturen um die -30 grad total normal.

Antwort
von Lipstique, 14

Also das war doch schon immer so. Europa profitiert von dem warmen Golfstrom, während es in Nordamerika an dem 50 Breitengrad ziemlich kalt ist, damit meine ich ziemlich polar.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten