Frage von schuh3311, 74

Sind die THC Abbauprodukte (THC-COOH) im Blut genauso hoch wie im Urin?

Hallo zusammen ! Wurde letztes Jahr Ende November bei einer Verkehrskontrolle positiv auf THC getestet und musste noch am selben Abend einen Bluttest machen. Nun habe ich die Ergebnisse + die Anordnung eines fachärztlichen Gutachtens erhalten. Der Bluttest ergab 4,9 ng/ml aktiven THC Wert und 21,5 ng/ml THC-COOH (Abbauprodukt). Als Randinfo ist hinzuzufügen dass ich ca. 1-2 Stunden vor dem Bluttest konsumiert habe. Da ich im Juli das fachärztliche Gutachten abgeben muss und mein letzter Konsum gerademal 2 Tage her ist (werde bis dato auch nicht mehr Konsumieren) frage ich mich, ob die Abbauprodukte im Blut immer genauso hoch sind wie im Urin. Denn das fachärztliche Gutachten ordnet keinen Bluttest sondern ein Urinscreening an. Wenn dem so wäre, würde dass für mich bedeuten dass mein Körper sowohl den aktiven als auch den passiven Wert sehr schnell abbaut und eine Hoffnung besteht bis Juli von jeglichen Stoffen "clean" zu sein. Mein Konsumverhalten in der Zeit als ich kontrolliert wurde und mein jetziges (bis vor 2 Tagen) sind ähnlich, fast täglich mit gelegentlich paar Tagen Pause.

Wäre super wenn ihr mir hilfreiche Antworten geben könnt ! Lg

Antwort
von JuRe1983, 34

Du hast im Mai ne Aufforderung für Juli bekommen? Ok hör sofort auf dann bist du 100% clean!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten