Frage von freddi2002, 22

Sind die taschenmesser von böker in ordnung oder totaler Schrott?

Ich fand die klappmesser von der marke böker verdächtig günstig, und wollte mal wissen ob die benutzbar sind

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sheepster, 17

Ich habe selbst drei Messer von Böker. Das AF Tanto, ein Keycom und ein MPT Black.

Mit denen bin ich insgesamt recht zufrieden - es sind aber auch alles Messer aus der "Böker Plus"-Serie, also die etwas besseren, dafür aber auch etwas teureren.

Die "normalen" Böker-Taschenmesser für (grobe Abschätzung) unter 5€ pro cm Klinge sind wahrscheinlich von der Qualität erkennbare Chinaware, wie bei allen anderen Herstellern auch.

Kommentar von sheepster ,

Noch ein Hinweis: das mit den 5€ pro cm ist natürlich nur eine ganz ganz grobe Faustregel. Aber wenn ich meine Messer in der Vitrine anschaue, dann ist es in der Regel so, dass es da einen Zusammenhang gibt - auch wenn Ausnahmen auf jeden Fall existieren.

Gute Klingen benötigen einen guten Stahl und der kostet halt. Genauso wie ein stabiler Griff und stabiler Klappmechanismus meistens auch kostet.

Kommentar von freddi2002 ,

Vielen dank, du hast mir sehr geholfen.

Antwort
von Robin271, 22

Also ich kenne die Marke nicht aber ich kann dir die Schweizer Taschenmesser sehr empehlen

Kommentar von freddi2002 ,

Ich weiß, die sind gut aber mir ging es auch um die Optik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten